Brand auf der Schultoilette: Das KK 11 bittet um Hinweise (Foto: Polizei Duisburg)
Anzeigen

Duisburg. Auf der Schultoilette in einem Berufskolleg auf der Krefelder Straße hat es heute Morgen (12. April, 7:50 Uhr) gebrannt. Während der Unterricht am letzten Tag vor den Osterferien schon lief, fing aus ungeklärter Ursache der Bereich rund um einen Papiertuchspender auf der Herrentoilette Feuer. Vorsorglich verließen alle Schüler und Lehrer sofort das Gebäude.

Die Rettungskräfte waren schnell vor Ort und löschten den Brand. Niemand wurde verletzt. Der Unterricht fiel für den Rest des Tages aus. Die Kripo hat jetzt die Ermittlungen aufgenommen und untersucht, warum es brannte. Nach ersten Einschätzungen beläuft sich der Sachschaden auf mindestens 20.000 Euro. Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Personen beobachtet haben oder Angaben zu dem Brand machen können, melden sich bitte beim KK 11 unter der Rufnummer 0203 280-0. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen