Das Bürgerforum zur geplanten Open-Air-Fläche gab Möglichkeit zum Informieren und Anregungen geben (Foto: © Landeshauptstadt Düsseldorf/Wilfried Meyer)
Anzeigen

Düsseldorf. Im Rahmen der umfassenden Bürgerbeteiligung zum geplanten Open Air Park auf dem Messeparkplatz fand heute, Freitag, 15. März, auf der Promenade der Arena das Bürgerforum statt. D.Live und das Stadtplanungsamt informierten über das Projekt und nahmen Anregungen zu verschiedenen Themen entgegen.

Eröffnet wurde die Veranstaltung bereits um 15 Uhr mit begleiteten Ortsbegehungen, bei denen den Besucherinnen und Besuchern das Veranstaltungskonzept direkt auf dem Gelände nähergebracht wurde. Im Anschluss wurde die Ausstellung zu den verschiedensten Themenbereichen rund um das Projekt eröffnet. Interessierte konnten sich beispielsweise über den aktuellen Planstand, Lärmschutz, Sicherheit, Schutz der Tier- und Pflanzenwelt sowie Verkehr informieren. Bei dem Eröffnungsplenum, das Moderator Jens Stachowitz um 16.30 Uhr einleitete, kamen Oberbürgermeister Thomas Geisel, Michael Brill, Geschäftsführer D.Live, und Ruth Orzessek-Kruppa, Leiterin des Stadtplanungsamtes, zu Wort und stellten das Projekt sowie das Bebauungsplanverfahren vor.

“Ich bin überzeugt, die Fläche wird Düsseldorf als Event- und Veranstaltungsstandort noch attraktiver machen. Wichtig ist mir, dass wir bei dieser Entwicklung alle Bürgerinnen und Bürger – Berfürworter und Kritiker gleichermaßen – beteiligen”, sagt Oberbürgermeister Thomas Geisel.

An den Ständen entwickelten sich aufschlussreiche Gespräche, was bei der Planung der Open-Air-Fläche beachtet bzw. vermieden werden sollte. Anregungen der Bürgerinnen und Bürger wurden entgegengenommen und fließen in die Überlegungen im Bebauungsplanverfahren, das in Kürze starten wird, ein. Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie die Organisatoren zogen am Ende des Bürgerforums ein Resümee.

“Wir sind froh, dass die Veranstaltung so gut angenommen wurde und dass wir heute so viele konstruktive Gespräche über den Open Air Park mit den Bürgern führen konnten. Wir blicken positiv auf den weiteren Verlauf des Verfahrens und wollen weiterhin genau so transparent handeln”, so Michael Brill, Geschäftsführer D.Live.

Projekt-Webseite zur geplanten Open-Air-Fläche ist online
Bereits vor dem Bürgerforum wurde eine Projekt-Webseite veröffentlicht, die online unter www.d-live-openairpark.de erreichbar ist. Die Internetseite bietet Informationen rund um die geplante Fläche und das Bebauungsplanverfahren. Zudem wird der aktuelle Bearbeitungsstand abgebildet. Darüber hinaus gibt es ein Kontaktformular, über das Anregungen, Wünsche und Kritik geäußert werden können. Die wichtigsten und häufigsten Fragen zu dem Projekt und dem Planverfahren werden direkt über eine Fragen-/Antworten-Seite beantwortet.

In Kürze werden dort alle Vorträge, Feedback-Karten, Plakate und die Kernaussagen aus den Interviews sowie der Abschlussrunde schriftlich zum Download zur Verfügung gestellt.

Beitrag drucken
Anzeigen