Jamelia Drumm (Foto: D Eickmeier)
Anzeigen

Oberhausen. Am vergangenen Wochenende reiste der PSV mit allen Mannschaften ins Schwimmstadion nach Duisburg-Wedau. Ausrichter des gut organisierten Wettkampfes war das Duisburger Schwimmteam. Mit insgesamt 3751 Starts (davon 244 vom PSV) und 780 Teilnehmern aus 30 Vereinen stand ein harter und anstrengender Wettbewerb ins Haus.

Um diese Masse an Schwimmern zu organisieren, wurde der Wettkampf aufgeteilt. Morgens waren die Jahrgänge 2011 bis 2007 dran und am Nachmittag die älteren Aktiven. Für die Jüngeren hieß es also früh aufstehen. Bereits um 8.00 öffneten sich die Tore des Schwimmstadions. Um 8.45 ertönte der erste Startpfiff. Für die Kinder aus der E-Jugend war es außerdem Premiere auf der langen 50 m-Bahn.

Es starteten: Annalena Bartholmes, Celina Baerwald, Emma Alferding (1/2/3), Helena Bielitzki (0/0/1), Lana Willerberg, Lara Blensekemper, Lara Kaiser (0/0/1), Leon, Levin, Maja Marie Ronig, Nikita Riebling, Paula Kalkbrenner, Raphael Kempkens (1/1/1) (E-Jugend), Cennet Birgül, Charlotte Grubenbecher, Dennis Benske, Eric Kempkens, Finja Neumann (1/0/1), Freyja Schönfeld, Jolina Freitag, Lea Böhm, Lena Mackowski, Leon Keunecke, Levin Willemsen, Lina Camlica(0/1/0), Madelaine Sosgomik (0/0/1), Moritz Birk(0/1/2), Nico Baerwald (0/1/0), Nikita Kugel, Hendrik Bielitzki (1/0/1), Jamelia Drumm (1/0/3), Jäckel, Justin Laurien (1/1/0), Lennart Faber (0/0/1), Nils Engelmann-Nunez (4/1/0), Shayenne-Joelle Tetzner (0/0/3) (1. Mannschaft und Masters).

Insgesamt erschwammen die PSV-Athleten 14 Gold-, 11 Silber- und 21 Bronzemedaillen.

Für viele hieß es im Ziel: persönliche Bestzeit. Für einige bedeuteten diese Zeiten gleichzeitig die Qualifikation für die NRW-Meisterschaften. Es qualifizierten sich: Jamelia Drumm (Jg. 07) über 50 m Brust (0:37,41), 100 m Brust (1:25,97), 200 m Brust (3:08,77)

Nils Engelmann-Nunéz (Jg. 07) über 50 m Freistil (0:30,20), 100 m Freistil (1:07,19), 50 m Rücken (0:36,18), 100 m Rücken (1:17,57) und 50 m Schmetterling (0:33,38), Angelina Dumrauf (Jg. 05) über 50 m Brust (0:38,79),  Clara Engelmann-Nunéz (Jg. 05) 50 m Rücken (0:33,69), 100 m Rücken (1:13,17) 100 m Schmetterling (1:14,86), 50 m Freistil (0:29,52). Über 50 m Schmetterling hatte sie sich bereits in einem anderen Wettkampf qualifiziert.

Auf Jamelia Drumm wartet allerdings jetzt ein noch größeres Abenteuer. Mit den 0:37,41 über die 50 m Brust löste sie das Ticket zur Deutschen Meisterschaft in Berlin. Und das mit gerade mal 12 Jahren.

Beitrag drucken
Anzeigen