Ausschnitt aus Destination von André Chi Sing Yuen ( © )
Anzeigen

Oberhausen. Am Sonntag, 31. März 2019 um 12 Uhr wird die nächste Ausstellung im Rahmen des Projektes “Kunst und Krankenhaus” in der Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen eröffnet. Dieses Mal wird, wieder in Zusammenarbeit mit dem Kunstverein Oberhausen e.V., die moderne Kunst von André Chi Sing Yuen gezeigt. Die Ausstellung „Flow – Die permanente Entwicklung“ wird bis zum 26. Mai in der Klinik zu sehen sein.

Der aus dem Ruhrgebiet stammende Medienkünstler Yuen, lebte in Honkong, New York und Berlin. In seinen modernen Installationen, die aus Text, Malerei und Fotoelementen besteht, spiegelt sich das Zeitgeschehen und die moderne Technik wieder.

Patienten, Besucher und Interessierte sind herzlich eingeladen, sich die Malereien in der Eingangshalle der Klinik und in den Gängen des ersten Obergeschosses anzuschauen. Zur Eröffnung ist der Künstler persönlich anwesend und wird durch seine „digitale Kunst“ führen.

Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen
Josefstraße 3
46045 Oberhausen
http://www.helios-kliniken.de/oberhausen

Beitrag drucken
Anzeigen