v.l. Bernhard Uppenkamp, Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse Oberhausen, mit Stefan Höffner, stellvertretender Bereichsdirektor, und Hermann-Josef Schepers (Foto: privat)
Anzeigen

Oberhausen. Am Donnerstag, den 28. Februar 2019, nahm die Stadtsparkasse Oberhausen ihren neuen Geldautomaten im Stadtteil Osterfeld-Heide an der Heidekirche, Vestische Straße, in Betrieb. Der Pavillon ist jeden Tag rund um die Uhr für alle Kundinnen und Kunden zugänglich.

„Die Stadtsparkasse Oberhausen freut sich, die Bargeldversorgung für die Bürgerinnen und Bürger im Stadtteil Osterfeld-Heide zu verbessern“, so Oliver Mebus, Vorstandsmitglied der Stadtsparkasse Oberhausen. „Die Barzahlung bleibt nach wie vor die meistgenutzte Bezahlform. Wir wollen es unseren Kundinnen und Kunden einfacher machen und Wege verkürzen. Die Sparkasse stellt mit ihren zahlreichen Geldautomaten eine flächendeckende Bargeldversorgung im Stadtgebiet sicher.“

Mit dem neuen Automaten verfügt die Stadtsparkasse Oberhausen zurzeit über 56 Geldautomaten im Stadtgebiet sowie über zwölf Service-Center und neun Filialen.

Beitrag drucken
Anzeigen