Das Organisationsteam: v.l. Salome Menzel, Jonas Vieten, Robert Borek, Julian Berger, Aamir Mohammad (Foto: Julian Berger)
Anzeigen

Grevenbroich. Rund 500 Kinder und Jugendliche werden am Altweiberdonnerstag, 28. Februar die Möglichkeit haben, in der Alten Feuerwache in Grevenbroich die Karnevals-Session gebührend zu feiern. Das Jugendamt der Stadt Grevenbroich, der Jugendrat und Vollgas Veranstaltungen e.V. organisieren gemeinsam die elfte Edition der beliebten u16-Party unter neuem Namen. Zielgruppe sind die fünften bis neunten Klassen, denen von 13 bis 19 Uhr ein umfangreiches Programm geboten wird. Dazu zählen ein Live-DJ mit einem Mix aus Karnevalshits und dem Besten der Charts das „PrEvent-Mobil“ der Caritas mit einem PräventionsQuiz, das auf die Gefahren von Alkohol aufmerksam macht sowie ein Kostümwettbewerb mit tollen Preisen. Highlights sind auch dieses Jahr wieder eine Fotowand inklusive Sofortdruck des Fotos, tonnenweise Konfetti und jecke Spiele.

Für das leibliche Wohl der Feierlustigen sorgt ein Pizzatruck im eingezäunten Außenbereich. Das Angebot wird durch Süßgebäck wie Berliner und Donuts abgerundet. Der Durst lässt sich mit zahlreichen Softdrinks ab 0,50 € und „Mocktails“ (alkoholfreie Cocktails) stillen, welche die Caritas bereithält. In diesem Jahr neu ist ein einmaliger Einlass. Den reibungslosen Ablauf gewährleistet hierbei ein professionelles Sicherheits- und Sanitätsteam.

Das Team der Alten Feuerwache setzt mit dem Fortführen dieser Veranstaltungsreihe wieder ein starkes Zeichen für den Jugendschutz. „Hier können Kinder und Jugendliche erleben, dass Party, Tanzen und gute Laune keinen Alkohol braucht. Mit der stadtweiten Kampagne „Geht fit“, unterstützt durch Grevenbroicher Karnevals- und Heimatvereine, werben wir aktiv für den Jugendschutz“, so Salome Menzel, Sozialpädagogin. Der Jugendrat Grevenbroich repräsentiert in der Schlossstadt die Interessen der Jugend. Die Mitglieder haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Aufmerksamkeit vermehrt auf den Nachwuchs zu lenken. Als gemeinnütziger Verein arbeiten die Ehrenamtler von Vollgas Veranstaltungen mit beiden Institutionen Hand in Hand. Erster Vorsitzender Jonas Clever berichtet erfreut: „Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Wir freuen uns, auch in diesem Jahr wieder mit den Jugendlichen den Tanzboden zum Beben zu bringen.“

Eintrittskarten können im Vorverkauf in allen Sekretariaten der weiterführenden Schulen Grevenbroichs sowie bei der Schülervertretung des Gymnasiums Jüchen und in der örtlichen Mayersche Buchhandlung zu einem Preis von je 3 € im Vorverkauf erworben werden. Alternativ wird es eine Tageskasse für 4 € pro Karte geben.

Beitrag drucken
Anzeigen