Tanja Geßling, die Leiterin den evo-Kundenzentrums, mit „Alexa“, dem neuesten Mitglied im Team des evo-Kundenservice (Foto: evo)
Anzeigen

Oberhausen. Neuer, digitaler Service für den beliebten Sprachassistenten ist ab sofort verfügbar

Digitale Sprachassistenten gewinnen in der Kundenkommunikation immer mehr an Bedeutung. Die Energieversorgung Oberhausen AG (evo) bietet ab sofort allen Alexa-Nutzern einen eigens für die evo entwickelten Alexa Skill an. Dieser steht im Skill-Store von Amazon zum Download bereit; zu erreichen ist das neue, digitale Angebot der evo über die folgende Internet-Adresse: www.evo-energie.de/alexaskill

„Das neue, digitale Service-Angebot ist ein weiterer Schritt, die evo noch stärker an den Bedürfnissen und Gewohnheiten unserer Kunden auszurichten“, erläutert Tanja Geßling, Leiterin des evo-Kundenzentrums: „Unser Ziel ist es, für jeden Kunden eine passgenaue Service-Leistung anzubieten.“ Hier seien digitale Angebote ebenso zweckmäßig, wie die Präsenz des Unternehmens mit mobilen Kundenservice-Angeboten auf den örtlichen Wochenmärkten. „Beide Maßnahmen – so verschieden sie auf den ersten Blick ohne Frage sind – bedienen dasselbe Kundenbedürfnis: mit den persönlichen Belangen ernstgenommen werden“, bringt es Tanja Geßling auf den Punkt.

Aktuell verfügt der evo-Alexa-Skill über die Fähigkeit, Fragen rund um evo-Energiethemen zu beantworten, eine Tarifberatung durchzuführen oder Änderungen des Abschlags sowie die Übermittlung des Zählerstandes vorzunehmen. Außerdem informiert der evo-Alexa-Skill seine Nutzer aktiv über aktuelle Veranstaltungen und Aktionen der evo. Die Experten der Firma three2one aus Krefeld, haben die Anforderungen der evo erfolgreich umgesetzt und den evo-Alexa-Skill programmiert.

„Für die Zukunft ist aber vorstellbar, dass wir die Bandbreite an Service-Leistungen innerhalb des Alexa-Skills schrittweise erweitern“, gibt Anja Ricken von der Unternehmenskommunikation der evo einen Ausblick auf die weitere Entwicklung: „Technisch gibt es hier nur wenige Grenzen und vieles hängt davon ab, wie sich die Nutzung von Sprachassistenten zukünftig insgesamt weiterentwickelt. Wir bleiben am Ball!“

Wer Fragen zum neuen Alexa-Skill der evo hat, kann sich entweder über die oben genannte Internetadresse informieren oder aber sich an die kostenfreie Service-Rufnummer 0800 2552 500 wenden.

Beitrag drucken
Anzeigen