Sascha Wakup mit seiner Tanzpartnerin Dr. Ann-Katrin Bechtold (Foto: Sascha Wakup)
Anzeigen

Essen. Die Resonanz ist riesig, drum geht es weiter: Zu Jahresbeginn bot der Haarzopfer Tanzsportverein Casino Blau-Gelb Essen Anfängern an, ihre ersten Tanzschritte beim mehrfachen Deutschen Meister im Standardtanz zu lernen. Ab 6. März unterrichtet Sascha Wakup nun fortgeschrittene Tänzer in den verschiedenen Tänzen des Welttanzprogramms wie Walzer, Tango, Quickstepp, Rumba, Cha Cha, Five und Co. Paare, die bereits erste Tanzschritte beherrschen, sind in diesem Kurs richtig, der jeweils mittwochs von 20 bis 21.30 Uhr stattfindet.  Ein Anfängerkurs startet am Samstag, 30. März, 20.15 bis 21.45 Uhr, unter der Leitung von Christian Bär.

Mit oder ohne Partner lässt es sich bei „Linedance & more“ tanzen. Der erste Kurs startet am 6.  März und findet jeweils mittwochs, 10.30 bis 12 Uhr, statt. Ein Kurs für Berufstätige beginnt Freitag, 8. März,16.30 bis 18 Uhr. Beide Kurse richten sich an die Generation 50+. Es wird im Kreis und in der Reihe (Line Dance) getanzt.

Auch für Kinder und Jugendliche hält der Tanzsportverein zahlreiche Angebote bereit. So beginnt beispielsweise am  Sonntag, 24. März, 17 bis 18.30 Uhr, ein Anfängerkurs für Schülerinnen und Schüler. Fortgeschrittene Jugendliche treffen sich ab 24. März jeweils sonntags, 15 bis 16.30 Uhr, zum Tanzen. Alle Kurse finden in den Räumen des Tanzsportvereins Casino Blau-Gelb Essen, Fulerumer Straße 223, statt. Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich unter info@tanzsport-essen.de oder Tel. 718116. Weitere Informationen unter www.tanzsport-essen.de

Beitrag drucken
Anzeigen