(Symbolfoto)
Anzeigen

Sonsbeck/Xanten/Alpen/Rheinberg. Der vermisste 14-Jährige Schüler aus Sonsbeck ist wieder da. Die Polizei hatte am Dienstag nach ihm gesucht.

Der Junge kehrte gut fünf Stunden nach dem Fahndungsaufruf zurück nach Hause. Wo er sich in den vergangenen Wochen aufgehalten hat, wollte er nicht sagen.

Als Grund für seine Heimkehr gab er an, dass er nach den Presseveröffentlichungen von mehreren Personen angesprochen worden war. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen