Saman Mozafar und Kevin Kotroba (Foto: © Nazariy Kryvosheyev)
Anzeigen

Düsseldorf. Endlich hat das Warten für alle MMA-Fans aus Düsseldorf ein Ende! Mit We Love MMA, kommt die härteste Liga Deutschlands und eine der größten Mixed Martial Arts-Serien in Europa das erste Mal in die Landeshauptstadt. Für die Premiere am 23. März 2019 ist eine hochkarätige Fightcard mit spannenden Cagefights zwischen nationalen MMA-Helden, internationalen Kämpfern und Lokalmatadoren zu erwarten. Gekrönt werden die sorgfältig ausgewählten Kämpfe mit dem Finale im Leichtgewicht des BILDfights zwischen Önder Tuncer (SVA Nackenheim) und Saman Mozafar (Bodymasters).

Voller Spannung steht nun das Finale im CASTELLO bevor und die Vorbereitungen der beiden Nachwuchskämpfer laufen auf Hochtouren. Der 35-Jährige Tuncer zeigte im Halbfinale bei We Love MMA 45 in Hannover seine Ringer-Fähigkeiten und ein großes Kämpferherz. Nach einer harten Materialschlacht konnte er sich beweisen und trifft nun auf Saman Mozafar. Der Iraner schlug seinen Gegner Kevin Kotroba auf beeindruckende Weise in der 2. Runde bei We Love MMA 44 in Berlin K.O. Beide Kämpfer wollen sich nun am 23. März 2019 den BILD+/We Love MMA Gürtel im Leichtgewicht (66,1 kg – 70kg) umschnallen.

24 weitere MMA-Kämpfer der Serie stürmen am 23. März 2019 das CASTELLO in Düsseldorf und machen aus der Halle ein wahres Kolosseum.

Packende Fights im Cage mit einigen der besten deutschen MMA Sportler und internationalen Hochkarätern stehen im CASTELLO auf dem Programm. Karten für das Kampfsportspektakel in Düsseldorf und alle anderen We Love MMA Events gibt es ab 20,00 Euro (incl. VVK-Gebühr) unter der Tickethotline 01806-570070 oder auf www.welovemma.de. Einlass ist für alle MMA-Fans ab 18 Jahren möglich.

Regelwerk

Mixed Martial Arts (MMA, Gemischte Kampfkünste) ist ein Vollkontaktkampfsport, der ein breites Spektrum an Kampftechniken erlaubt, von einer Mischung traditioneller bis hin zu nicht traditionellen Wettkampftechniken. Die Regeln erlauben Schlag- und Bodenkampftechniken wie z.B. Boxen, Kickboxen, Muay Thai, Brazilian Jiu-Jitsu, Ringen, Kung Fu, Judo und Grappling, so dass Wettkämpfer mit unterschiedlichem Hintergrund aufeinandertreffen können. Die Veranstaltungen der „We Love MMA“ Serie werden unter dem internationalen Regelwerk der „Unified Rules of Mixed Martial Arts“ durchgeführt. Die strenge Einhaltung des von der US-Regierung genehmigten Reglements wird von der Grappling and Mixed Martial Arts Association e.V. (GAMMA) mit Sitz in Berlin überwacht. Hierfür zeigt sich das Kampfgericht, vertreten durch Ringrichter, Wertungsrichter, Zeitnehmer und Protokollführer, verantwortlich.

Termine 2018//19:

WE LOVE MMA 46                 23.02.2019 – MÜNCHEN                   Kleine Olympiahalle

WE LOVE MMA 47                 23.03.2019 – DÜSSELDORF                CASTELLO

WE LOVE MMA 48                 18.05.2019 – SAARBRÜCKEN            Saarlandhalle

WE LOVE MMA 49                 28.09.2019 – STUTTGART                  Carl-Benz Arena

WE LOVE MMA 50                 19.10.2019 – HAMBURG                    Barclaycard Arena

WE LOVE MMA 51                 14.12.2019  – BERLIN                         Mercedes-Benz Arena

WE LOVE MMA 52                 29.02.2020 – HANNOVER                  Swiss Life Hall

Karten für die kommenden Events gibt es ab 20,00 Euro (inkl. VVK-Gebühr) über www.welovemma.de, allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter: Bundesweite Ticket Hotline 01806-570070 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf  inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen.)

Beitrag drucken
Anzeigen