(Foto: privat)
Anzeigen

Schermbeck. Am Freitag haben sich die Gruppenleiter der Arbeitsgruppen des Heimatverein Gahlen (HVG) zu ihrer jährlichen Gruppenleitersitzung im Gasthof „Zur Mühle“ in Gahlen getroffen.

Von den derzeit 19 Arbeitsgruppen und dem Vorstand waren 25 Mitglieder erschienen. Nach der Begrüßung und Totenehrung wurde noch mal das vergangene Jahr reflektiert. Insgesamt war es wieder ein erfolgreiches Jahr für den HVG. So konnte man die Stellmacherei Gilhaus bis auf das Sägegatter schon komplett zur Heimatscheune übersiedeln. Die einzelnen AG´s haben sich wieder auf den vielen Veranstaltungen des HGV präsentieren können und die Veranstaltungen selber waren wieder alle sehr gut gelaufen und besucht worden.

Die Arbeitsgruppen benötigen alle mehr aktive Mitglieder. Im nächsten Jahr wird der HVG 70 Jahre und man will diesen Termin zur intensiveren Mitgliederwerbung für die einzelnen Arbeitsgruppen nutzen. Dazu soll jede AG beschreiben, was ihre Gruppenmitglieder bewegen und machen, um für neue Mitglieder zu werben.

InfoKlick: http://www.heimatverein-gahlen.de/

Beitrag drucken
Anzeigen