(Foto: Feuerwehr)
Anzeigen

Dinslaken. Um 8:13 Uhr wurde die Feuerwehr Dinslaken und der Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall auf die BAB A3 in Fahrtrichtung Niederlande gerufen. Ein PKW Fahrer ist aus bisher ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug in Höhe des Parkplatzes Bergschlagweg gegen die rechte Leitplanke gefahren, von dort abgeprallt und auf der Fahrerseite liegend, auf der Mittelleitplanke zum Stehen gekommen.

Der Fahrer wurde durch die Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit, vom Rettungsdienst und Notarzt versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Für die Dauer des Einsatzes mussten beide Fahrtrichtungen der BAB A3 teilweise gesperrt werden. Nachdem das Fahrzeug dem Abschleppunternehmen übergeben und die Fahrbahn gereinigt war, konnten auch die ebenfalls alarmierten Kräfte der Löschzüge Stadtmitte, Hiesfeld und Oberlohberg wieder einrücken. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen