Einige der Sonsbecker Pilgerinnen und Pilger mit Weihbischof Wilfried Theising, der auch in diesem Jahr die geistliche Leitung der Wallfahrt übernimmt (Foto: privat)
Anzeigen

Sonsbeck/Niederrhein. Lourdes kann man nicht erklären – Lourdes kann man nur erleben

Im Mai dieses Jahres findet wieder eine Wallfahrt der Krankenbruderschaft Rhein-Maas nach Lourdes statt. Seit 1973 wird jährlich eine Fahrt, gemeinsam mit kranken, behinderten und gesunden Pilgern, nach Lourdes durch die Krankenbruderschaft angeboten.

Seit mehreren Jahren nehmen regelmäßig auch zahlreiche Sonsbeckerinnen und Sonsbecker an der Wallfahrt teil. Bei der vergangenen Reise konnte abermals eine eindrucksvolle Gruppe Pilgerinnen und Pilgern aus Sonsbeck und Umgebung die Zugreise nach Lourdes begleiten.

Ein unverbindlicher Informationsabend für diese Krankenwallfahrt findet am Donnerstag, den 24. Januar 2019 um 19.00 Uhr im Kastell, Herrenstraße 2 in Sonsbeck statt und richtet sich an alle Interessierten aus Sonsbeck und Umgebung.

Beitrag drucken
Anzeigen