Mark Jones wie immer hochmotiviert (Foto: Andreas Klüppelberg)
Anzeigen

Kaarst. Bundesligateam am Samstag zu Haus gegen den Spitzenreiter, tags darauf auf dem Weg nach Lilienthal

Am Samstag, den 19.01. kommt zum ersten Mal der amtierende Meister und Rekordchampion aus Weißenfels nach Kaarst und trifft um 19 Uhr in der Stadtparkhalle auf die Floorballer der DJK Holzbüttgen. Im Hinspiel konnten die Jungs in Grün-Weiß über zwei Drittel das Spiel relativ ausgeglichen gestalten, mussten sich aber am Ende deutlich mit 18:5 gegen den aktuellen Tabellenführer geschlagen geben.

Im Rückspiel hoffen die Holzbüttger nun vor zahlreichem Publikum auf Wiedergutmachung. Dabei sollen unter anderem auch die Neuzugänge Mikko Koivisto , der schon im Pokal sein Können aufzeigte, sowie Kevin Müller und Essek Svåren mithelfen, die ihr Debüt in der ersten Floorball-Bundesliga feiern könnten. Goalie Müller zeigt sich nach dem letzten Wochenende jedenfalls hochmotiviert: „Schade mit dem Aus im Pokal. Die Trainingswoche war aber gut! Wir werden guten Floorball aufs Parkett bringen am Wochenende.“

Und damit ist auch der Sonntag nach dem Heimspiel gemeint. Denn bereits tags darauf fährt die Bundesligamannschaft nach Lilienthal zum Ligaspiel gegen den TV um 16 Uhr im Sportzentrum Schoofmoor.

Noch mehr Floorball der DJK in Holzbüttgen und Kaarst gibt es am Wochenende zudem von den Jugendmannschaften zu sehen. Die U13 spielt am Samstag ab 10 Uhr in der Stadtparkhalle gegen BSV Roxel und die Refrath Tigers. Am Sonntag wird dann die U15 in der Halle am Bruchweg (Holzbüttgen) aktiv. Ebenfalls ab 10 Uhr heißen die Gegner TSV Hochdahl und Dümptener Füchse.

Beitrag drucken
Anzeigen