Bürgermeister Klaus Krützen zusammen mit den Dienstjubilaren (Foto: Stadt Grevenbroich)
Anzeigen

Grevenbroich. Am 17. Januar 2019 wurden die insgesamt 24 Dienstjubilare des Jahres 2018 der Stadt Grevenbroich in einer gemeinschaftlichen Runde geehrt. Nach altbewährter Tradition veranstaltet die Stadt Grevenbroich einmal im Kalenderjahr eine Gemeinschaftsehrung aller Jubilare.

Das gemauerte Gewölbe des Restaurants „Evita“ im Alten Schloss Grevenbroich bot einen passenden, festlichen Rahmen für diese Veranstaltung. Bereits zum zweiten Mal ehrte Bürgermeister Klaus Krützen die Jubilare, mit jeweils 25-jährigem oder 40-jährigem Dienstjubiläum, in dem gemütlichen Ambiente. Mit einer kurzen Laudatio bedankte sich der Bürgermeister herzlich für die langjährige Treue, den Einsatz und das Engagement der Mitarbeiter. Im Anschluss lud der Bürgermeister im Namen der Stadt die Dienstjubilare zu einem gemeinsamen Mittagessen ein.

Am Tag des Dienstjubiläums findet jeweils eine persönliche Ehrung des Mitarbeiters oder der Mitarbeiterin durch den Dezernenten, den Personalrat und der Fachbereichsleitung statt. Dabei werden persönliche Glückwünsche, eine Urkunde als Zeichen der Ehrung sowie kleinere Präsente als Dankesgeste für den geleisteten Dienst überreicht. Mitglieder der Betriebsgemeinschaftskasse erhalten zudem am Tage des Jubiläums eine kleine Aufmerksamkeit.

Beitrag drucken
Anzeigen