v.l. Jugendbeauftragter Andreas Driske, Minister Demian, Fahrer Skotarczyk, Prinzessin Hannah I., Pressesprecher Manfred Dürig, Prinz Max I., Museumsleiter Hans-Jürgen Groß, Minister Maurice, Präsident Hans Kitzhofer (Foto: privat)
Anzeigen

Moers. Kinderprinzenpaar des Kulturausschuß Grafschafter Karneval Moers zu Besuch im Niederrheinischen Karnevalsmuseum in Duisburg

Zum Programm eines Kinderprinzenpaares gehört selbstverständlich ein Besuch im Karnevalsmuseum. So wurden Prinz Max I. und Prinzessin Hannah I. vom KGK Moers mit ihrer Crew herzlich vom Museumsleiter Hans Jürgen Groß des Karnevalsmuseums am Mattlerbusch begrüßt. Seit 1973 stellt das Museum in Schaukästen und Vitrinen den Werdegang des Duisburger Karnevals bis heute da.

Die jungen Närrinnen und Narren waren überrascht von den ca. 4000 Karnevalsorden aus dem In- und Ausland den prunkvollen Uniformen und üppigen Perücken, von Narrenzeptern, Prinzen- und Präsidentenketten sowie historischen Standarten. Prinz Max I. erste Worte waren: “Borr, was sind das viele Orden hier.” Präsident Hans Kitzhofer, Pressesprecher Manfred Dürig und Jugendbeauftragter Andreas Driske vom KGK Moers, die das Prinzenpaar begleiteten, stellten ihnen eine Aufgabe. Max I. und Hannah I. sollten die Orden ihrer Vorgänger finden, was für die beiden nicht sehr einfach war. Auch fanden die kleinen Närrinnen und Narren immer wieder Orden von ihnen bekannten Karnevalsgrößen.

Großzügig vermachte das Kinderprinzpaar dem Museum seine Orden. Nach diesen amüsanten Besuch wurde das Prinzenpaar und Crew mit vielen Erinnerungen in ihre närrische Aufgabe verabschiedet.

Beitrag drucken
Anzeigen