Ella Anschein (Foto: Ella Anschein)
Anzeigen

Essen. Mit seiner neuen Veranstaltungsreihe „Kultur im Büro“ holt der Essener SPD-Bundestagsabgeordnete Dirk Heidenblut  Kleinkunst und Kultur in sein Büro an die Altenessener Str. 268.

Das Debüt im Jahr 2019 gibt die amtierende U-20-NRW-Meisterin im Poetry Slam Ella Anschein am 25.01.2019 um 18 Uhr. Mit ihrem Soloprogramm “Vom großen Entzücken, wenn einer sich auszieht” liest, spricht und spielt sie, Geschichten und Gedichte über den ganz normalen Wahnsinn, über sonderbare Alltagsphänomene und Beobachtungen zum (nicht allzu) ernst nehmen. „Junge Künstlerinnen und Künstler zu unterstützen ist für mich von besonderer Bedeutung. Ich freue mich sehr Ella Anschein in meinem Büro begrüßen zu dürfen!“ betont Dirk Heidenblut. Der Eintritt ist kostenlos, es wird jedoch um Anmeldung unter 0201 / 89944960 oder per Mail an dirk.heidenblut.ma09@bundestag.de, gebeten.

Ella Anschein ist Poetry-Slammerin und Schauspielstudentin. Aktuell ist sie deutschlandweit mit ihrem Soloprogramm unterwegs.

Beitrag drucken
Anzeigen