(Foto: Angelina Behnke © MST)
Anzeigen

Mülheim. Mülheim in besonderer Atmosphäre

Romantisch beleuchtet liegen Straßen, Sehenswürdigkeiten und besondere Eckchen Mülheims vor Ihnen – die Flamme Ihrer Fackel stellt auf eindrucksvolle Weise die Stadt in einem buchstäblich anderen Licht dar. Entdecken Sie bei den Crepusculum-Rundgängen der Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST) zu Beginn des Jahres die Stadt am Fluss bei Dämmerung.

Crepusculum bedeutet aus dem Lateinischen übersetzt Abenddämmerung – und in genau diese begeben Sie sich mit eigener Fackel und den erfahrenen Gästeführern Georg Reinders und Beate Fischer; deren Idee die Stadtrundgänge der besonderen Art auch zu verdanken sind. Freuen Sie sich auf verschiedenste Ecken Mülheims im atmosphärischen Licht des Feuers.

„Crepusculum – Straßen im Fackelschein“: Freitag, 11. Januar 2019, 18 bis 19.30 Uhr Treffpunkt am Bismarckturm, Abschluss in der Mausefalle „Crepusculum – Schlosshof im Fackelschein“: Samstag, 12. Januar 2019, 17 bis 18.30 Uhr Treffpunkt im Innenhof von Schloß Broich, Abschluss in der Mausefalle

Tickets kosten 18 Euro pro Person inkl. Fackel und kleinem Imbiss.

Tickets sind in der Touristinfo im MedienHaus, Synagogenplatz 3, und auf muelheim-tourismus.de erhältlich. Bitte beachten Sie: Aus Sicherheitsgründen dürfen Kinder nur in Begleitung Erziehungsberechtigter an den Touren teilnehmen. Es sind maximal 15 Teilnehmer pro Termin möglich.

Beitrag drucken
Anzeigen