Verkehrsunfallflucht am 2.1.2019 MH-Kaiserstraße (Foto: Polizei)
Anzeigen

Mülheim. Auf der belebten Kaiserstraße kam es in den Abendstunden am Mittwoch (2. Januar, 19-22 Uhr) zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein 42-jähriger Mülheimer stellte am vergangenen Abend seinen schwarzen Opel Corsa auf einem Parkstreifen an der Kaiserstraße ab, gegenüber von dem neuen Parkplatz am Marienhospital. Er war für zirka drei Stunden zu Besuch im Krankenhaus. Als er zurückkehrte fuhr er direkt nach Hause.

Am Donnerstag (3. Januar) gegen 12.30 Uhr stellte er die erheblichen Beschädigungen an seinem Fahrzeug fest. An dem Parkplatz an der Kaiserstraße konnte er Scherben und Splitter vorfinden, die zu den Beschädigungen am Auto passen. Ein Verursacher hat sich bislang nicht gemeldet. Nun sucht das Mülheimer Verkehrskommissariat nach dem Unfallverursacher oder nach Zeugen, die die Verkehrsunfallflucht möglicherweise beobachtet haben.

Hinweise werden unter der Telefonnummer 0201/820-0 entgegen genommen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen