Laing (Foto: Ben Wolf)
Anzeige

Essen. Das Januar-Programm der Zeche Carl:

Fr, 04.01.2019 | 22:00 Uhr | all area |
Party 80er/90er Party
Die Kult-Party auf zwei Floors

Beim Dauerbrenner unter den Partys auf CARL. gibt es auf dem Hauptfloor in der Kaue neben den gewohnten Krachern aus den 80er Jahren – von Bruce Springsteen bis Phil Collins, über Neue Deutsche Welle, Nena und Ideal bis Depeche Mode und New Order – auch das Beste aus den 90ern. Da kommen die heißesten Ohrwürmer, Mitsing- und Ausrast-Hymnen aus dem vorletzten Jahrzehnt auf die Plattenteller. Ob Boygroup, Girlie Band oder One-Hit-Wonder, kein Smasher und keine Jugendsünde bleiben hier ungespielt. Wir eröffnen in der Festhalle einen 2. Floor mit Pop, HipHop, Rock, Charts und Classics. Hier spielen wir für Euch die größten Hits der 00er Jahre bis heute. Das klingt dann nach: Beginner, Pharell Williams, Ed Sheeran, Macklemore, Black Eyed Peas, Bruno Mars, The Killers, Kings Of Leon, Kraftklub, Marteria, Deichkind, Eminem, Jan Delay, Red Hot Chili Peppers, Crazy Town, Wheatus, Mando Diao, Foo Fighters, Mia, Phoenix, Fettes Brot, Cro, Major Lazor, Justin Timberlake, Outkast, Michael Jackson, Prince, Daft Punk, Jay-Z, De La Soul, Wu-Tang Clan, Seeed, Alice Merton, Taylor Swift, Katy Perry, Amy Winehouse, Robbie Williams, Take That, Blink 182, Green Day, Papa Roach, … und vielen mehr! Kein VVK | AK 6 EUR Eintritt erst ab 18 Jahren +++

Sa, 05.01.2019 | 22:00 Uhr | all area |
Party Nachttanz
Dunkelparty auf Carl

Der erste Samstag im Monat gehört den Anhängern der schwarzen Szene. Im stilvollen Ambiente laden wir zum Nachttanz: DJ Alexx Botox sorgt auf dem Main-Floor in der Kaue für EBM, Industrial und Futurepop, der zweite Floor wird mit 80es, Wave, Gothic und Postpunk bestückt. Und wer beim Tanzen mal außer Atem kommt, der kann sich im Loungebereich bei Kaffee, Kerzen und Snacks erholen. Kein VVK | AK 6 EUR Eintritt erst ab 18 Jahren +++

Mi, 09.01.2019 | 15:00 Uhr | Erzählcafé
Zum Thema „Erlebte (Haus)Tiergeschichten“

Zusammenkommen, erzählen, zuhören, erinnern, erfahren … Brigitte Böcker lädt zum monatlichen Erzählcafé. Die einzelnen Themen wecken Erinnerungen. Mitgebrachte Zeitzeugnisse wie Fotos, Schriftstücke oder Gegenstände lassen die Teilnehmer*innen in angenehmer Atmosphäre ins Gespräch kommen. Die Teilnahme ist kostenlos. +++

Fr, 11.01.2019 | 20:00 Uhr | Festhalle |
Comedy Florian Simbeck
Nicht weiter sagen!

Comedian Florian Simbeck spricht für alle Langzeitbeziehungsgeschädigten. Auch verheiratet? Na dann herzliches Beileid! Niemand hat uns darauf vorbereitet, was mit Kindern, Partner, Hund und dem anderen Scheiß auf uns zukommt. Jetzt stecken wir bis zum Hals drin. Florian Simbeck führt uns ganz nah an den Abgrund und springt dann vor unseren Augen schreiend hinunter. Noch nie war der Untergang unterhaltsamer. Dem breiten Publikum ist Florian Simbeck übrigens noch bekannt aus der von ihm verkörperten Rolle des “Stefan” aus dem Comedy-Duo “Erkan & Stefan”. Aktuell ist er mit seinem Solo-Programm bundesweit auf Tour. Seine Comedy spricht ein erwachsenes, modernes Publikum an; die Themen decken sämtliche Bereiche des Alltags ab, in denen sich nahezu jeder wiederfinden kann: vom Leben als junger Familienvater, als Ehemann, es geht um das Miteinander und das Drunter und Drüber, kurzum: jeder kommt auf seine Kosten und aus dem Lachen nicht mehr heraus. VVK 17 EUR zzgl. Gebühren | AK 21 EUR +++

The Residents ( © )

Sa, 12.01.2019 | 09:30 – 13:00 Uhr Kinderflohmarkt
Hier gibt es alles fürs Kind, plus Kaffee, Waffeln und Gegrilltes!

Unser Kinderflohmarkt hat Tradition! Einmal im Monat ist er der Treffpunkt für große und kleine Menschen. Hier kann alles rund ums Kind angeboten und gekauft werden: Kleidung und Spielzeug, Kinderwagen und Fahrräder, Bücher und Sonstiges (allerdings keine Neuware). Fürs leibliche Wohl gibt es heiße und kalte Getränke, frische Waffeln und leckere Kleinigkeiten. +++

So, 13.01.2019 | 11:00 Uhr | Kaue | Kinderkino
KinoEulen Programm #20 – Wilde Träume

Nur in den wildesten Träumen jagen Bären Beeren und Hasen Jäger, wird die Nacht zur Wildnis, der Urwald lebendig und verirrt sich tatsächlich ein Elefant in den Porzellanladen. In diesem Programm präsentiert KinoEulen sechs traumhafte und lustige Kurzfilme aus Frankreich, Südkorea, Tschechien, Ungarn und Deutschland. Kein VVK | TK 2,50 EUR Kinder, 4 EUR Erwachsene +++

So, 13.01.2019 | 14:30 – 18:00 Uhr | Festhalle | Tanz
Tanzcafé

Stimmungsvolle Livemusik mit Danny Haidt, Kaffee und Kuchen laden ein, ausgiebig das Tanzbein zu schwingen. Kein VVK | Tageskasse 3 EUR +++

Di, 15.01.2019 | 20:00 Uhr | Kaue | Slam
Jason Bartsch
Heiterkeit als Recht auf Freizeit

Jason Bartsch. Geboren 1994 in Solingen, dem kleinen Dorf neben der Stadt, wo mal ein Elefant aus einer Schwebebahn gefallen ist. Das in Lyrik zu verarbeiten ist nicht nur weit hergeholt, sondern wahr. Er war Postpoetry-Preisträger in der Kategorie Nachwuchslyriker 2012, Finalist der U-20-Meisterschaften und Halbfinalist der deutschsprachigen Meisterschaften 2013 im Poetry Slam. Für seine Gedichte war er nicht nur Preisträger des Treffens Junger Autoren 2013 & 2015 sondern auch 2014 auf der Longlist des internationalen New Voices Award der PEN. Jetzt ist er freiwillig nach Bochum gezogen, ja, ins Ruhrgebiet, von wo aus er, mittlerweile als NRW- Landesmeister, mit WortLautRuhr sämtliche Poetry Slams veranstaltet und moderiert. VVK 14 EUR zzgl. Gebühren | AK 18 EUR +++

Mi, 16.01.2019 | 20:00 Uhr | Festhalle | Comedy
WORST OF CHEFKOCH
Lukas Diestel & Jonathan Löffelbein

“Es war ein Abend für humorvolle, aber auch nachdenkliche Schleckermäulchen”, schrieb die Rheinische Post nach der Premiere der Worst of Chefkoch-Leseshow in Düsseldorf. Lukas Diestel und Jonathan Löffelbein, die Macher von “Worst of Chefkoch”, dem Foodblog des Jahres 2017, wagen den Schritt in die Offline-Welt. Neben einigen der skurrilen Rezepte des Blogs, die live zubereitet und verköstigt werden, haben sie dabei auch andere eigene Texte im Gepäck. Teils humorvoll, teils nachdenklich, mit typischen Worst of ChefkochKommentaren, ganzen Kochanleitungen, aber auch Texten, die mit dem Blog nichts zu tun haben. Kurzgeschichten, idiotische Gedichte, alles mögliche. In der Kochshow der etwas anderen Art wird gekocht, gelesen und vor allen Dingen gelacht. VVK 14 EUR zzgl. Gebühren | AK 18 EUR +++

Do, 17.01.2019 | ab 19:00 Uhr | Kaue | Alte Kirche | Konzert
23. JOE Festival

Mit: Salomea, Kit Downes, qÖÖlp 19.00Uhr | SALOMEA | Kaue mehr Infos unter www.salomea.org Stefan Hochgesand–Tip Berlin Rebekka Salomea–Gesang | Yannis Anft–Synthesizer, Piano Oliver Lutz–Bass, Bass-Synthesizer | Leif Berger– Schlagzeug 20.30Uhr | Kit DOWNES in church! | Alte Kirche, Altenessener Str. 423, 45329 Essen Mehr Infos unter www.kitdownes.com Kit Downes–Orgel 21.45 Uhr | qöölp | Kaue Mehr Infos unter www.valentinceccaldi.com Ronny Graupe–Gitarre | Theo Ceccaldi–Violine Valentin Ceccaldi–Cello | Christian Lillinger–Schlagzeug VVK Festivalticket 45 EUR, erm. 30 EUR, zzgl. Gebühren | Tagesticket: 20 EUR, erm. 15 EUR AK Festivalticket 48 EUR, erm. 33 EUR zzgl. Gebühren | Tagesticket: 21 EUR, erm. 16 EUR

Fr, 18.01.2019 | ab 20:00 Uhr | Kaue | Konzert
23. JOE Festival

Mit: Piepen en Kraken, Bill McHenry & Joe Smith, Bobo Stenson Trio 20.00 Uhr | PIEPEN EN KRAKEN Moritz Anthes–Posaune | Andrea Kofinas–Bass, FX Johannes Mang–Schlagzeug | Fabian Neubauer–Piano, FX 21.15 Uhr | BILL MCHENRY & JOE SMITH Bill McHenry–Saxophon | Joe Smith–Schlagzeug Mehr unter: billmchenry.com 22.30 Uhr | BOBO STENSON Trio Bobo Stenson–Piano | Anders Jormin–Bass | Jon Fält–Schlagzeug Mehr unter: bobostenson.com VVK Festivalticket 45 EUR, erm. 30 EUR, zzgl. Gebühren | Tagesticket: 20 EUR, erm. 15 EUR AK Festivalticket 48 EUR, erm. 33 EUR zzgl. Gebühren | Tagesticket: 21 EUR, erm. 16 EUR. +++

SA, 19.01.2019 | ab 15:00 Uhr | Kaue | Konzert
23. JOE Festival

Mit: JOE für Kinder, Okuda | Schoerken, Velvet Revolution, Vula Viel 15.00 Uhr | Familienkonzert Hier kommt keiner durch Von und mit Martin Engelbach und Elisabeth Hoppe 20.00 Uhr | OKUDA I SCHOERKEN Rieko Okuda–Piano | Hanna Schoerken–Gesang Mehr unter: hannaschoerken.de 21.15 Uhr | VELVET REVOLUTION Daniel Erdmann–Saxophon | Theo Ceccaldi– Violine Jim Hart–Vibraphon Mehr unter: daniel-erdmann.com 22.30 Uhr | VULA VIEL Bex Burch–Gyil | Ruth Goller–Bass | Jim Hart–Schlagzeug Mehr unter: vulaviel.com VVK Festivalticket 45 EUR, erm. 30 EUR, zzgl. Gebühren | Tagesticket: 20 EUR, erm. 15 EUR AK Festivalticket 48 EUR, erm. 33 EUR zzgl. Gebühren | Tagesticket: 21 EUR, erm. 16 EUR Das Familienkonzert ist im Festivalticket enthalten, kostet an der AK 2,50 EUR für Kinder und 4 EUR für Erwachsene Veranstalter: Jazz Offensive Essen e.V. +++

Di, 22.01.2019 | 19:30 Uhr | Kaue Rudelsingen
Das 41. Essener Rudelsingen

Das Original-Rudelsingen mit David Rauterberg und Mathias Schneider ist in Essen schon zu einem Kultformat geworden. Seit über fünf Jahren werden regelmäßig Hits und Gassenhauer von gestern bis heute gesungen. Dabei wird das Rudel live mit Piano und Gitarre begleitet. VVK 10 EUR, erm. 8 EUR auf www.rudelsingen.de AK 10 EUR, erm. 8 EUR +++

Mi, 24.01.2019 | 19:00 Uhr | Kaue | Vortrag
Essen stellt sich quer

Vortrag zum Thema „Hass im Netz“ | Referentin: Simone Rafael, Amadeu Antonio Stiftung/Berlin Hassrede im Internet macht viele Menschen erst einmal sprachlos. Rassismus, Islamfeindlichkeit, Antisemitismus in meiner Timeline, unter Freund*innen, Bekannten, Kolleg*innen? Auf der Social Media-Seite, die ich betreue? In den Kommentarspalten meines Lieblingsmediums? Ein heiß diskutiertes Thema. Aber wie gehe ich als Betroffene/r damit um? Was kann ich tun? Gibt es irgendwo Hilfe? Welche Reaktionen sind sinnvoll? Der Eintritt ist frei +++

Do, 24.01.2019 | 20:00 Uhr | Festhalle | Comedy
SVEN BENSMANN
MUSIK.COMEDY.LIEBE

Sven Bensmann hat eine Brille, einen gut ausgeprägten Bartwuchs und ist Mitte 20. Andere Männer in seinem Alter beenden gerade ihr BWL-Studium oder planen ihren beruflichen Aufstieg. Sven tut das nicht. Sven packt seine Gitarre ein, steigt in den nächsten Zug und steht abends auf den Comedy-Bühnen dieses Landes, um seinem Publikum seine Sicht auf unsere Welt näher zu bringen. Mit viel Charme und dem Willen zur improvisierten Überraschung thematisiert er, halb gesprochen und halb gesungen, das sein Eltern sich möglicherweise genetisch sehr ähnlich sehen, warum dicke Menschen durch ihren körperlichen Nachteil den evolutiven Vorteil genießen, keinen Suizid begehen zu können und besingt – frei nach dem Motto „Liebe geht durchs Getriebe“, dass Objektophilie mehr gesellschaftlicher Anerkennung bedarf. Seit 2017 ist Sven Bensmann musikalischer Sidekick bei der Kult-Comedy Show NightWash und sorgt neben Moderatorin Thanee für den passenden Rhythmus und Drive im Kölner Waschsalon. Spätestens seit dem Eintritt ins feste NightWash-Ensemble ist Sven beständiger Teil der jungen deutschen Comedy-Szene und weiß mit dem Aussehen eines wohl genährten Bären, einer Stimmfarbe zwischen Joe Cocker und Bruce Springsteen, gepaart mit einer deftigen Portion Humor und seiner selten offensichtlichen Denkweise jede Comedy-Bühne in ein urkomisches unplugged Konzert zu verwandeln. Der selbsternannte angehende Diabetiker wird bestimmt mal ein ganz Großer. Zumindest unterstellt seien Mutter ihm bei jedem Wiedersehen, das ihr „Svenni“ doch bestimmt schon wieder gewachsen sei… VVK 14 EUR zzgl. Gebühren | AK 18 EUR +++

Fr, 25.01.2019 | 20:00 Uhr | Weststadthalle | Comedy
Rüdiger Hoffmann
Alles Mega – gut ist nicht genug

„Gottvater der deutschen Comedy“, „Superstar der Spaßgesellschaft“, „Lustigster Westfale seit Eugen Drewermann“ – so würde sich der bescheidene Rüdiger Hoffmann natürlich niemals selbst bezeichnen. Aber es nützt ja nichts: Man muss der Wahrheit ins Auge sehen. Denn der Paderborner ist die Verkörperung der auffallenden Unaufgeregtheit, gepaart mit emotionaler Selbstbeherrschung. In seinem inzwischen 13. Comedy Live-Programm „Alles Mega“ richtet Rüdiger Hoffmann diesmal seinen Blick auf die großen Fragen des Alltags. Das Publikum erwartet ein Soloprogramm, gespickt mit skurril-schrägen Alltagssituationen, die er bis aufs Letzte messerscharf pointiert. Rüdiger Hoffmann überzeugt in seinem neuen Programm mit Kreativität, Charme und unnachahmlichem Wortwitz. Auch mit musikalisch-komödiantischen Einlagen nimmt er das Publikum mit in seine fantasiereiche Gedankenwelt und garantiert damit für die volle Beanspruchung der Lachmuskeln. Im neuen Bühnenprogramm von Rüdiger Hoffmann, dem Uhrwerk mit leichter Verspätung, können sich die Zuschauer auf Feuerwerke aus zündenden Pointen und Gags freuen. „Alles Mega“ eben. VVK 26 EUR zzgl. Gebühren | AK 35 EUR Veranstaltungsort: Weststadthalle, Thea-Leymann-Str. 23, 45127 Essen +++

Fr, 25.01.2019 | 20:00 Uhr | Kaue | Konzert
Laing
Fotogena Tour 2019

Wie wichtig jemand ist, merkt man oft erst, wenn er dann fehlt. In diesem Sinne: Viel zu lange nichts mehr von Laing gehört. Doch das Warten hat ein Ende. Die Berliner Band um Songschreiberin Nicola Rost, die vor fünf Jahren mit dem Mega-Hit „Morgens immer müde“ wie aus dem Nichts auf der Bildfläche auftauchte, veröffentlicht endlich ihr drittes Album. Fans von smarter Pop-Poesie und einer energetischen Live-Performance atmen auf: Jetzt knallt’s wieder. präsentiert von: The Pick, SCHALL. Magazin, event. Magazin, MusikBlog VVK 22 EUR zzgl. Gebühren | AK 28 EUR +++

Sa, 26.01.2019 | 18:00 Uhr | Kaue | Preisverleihung
Youlius Award 2019
Verleihung des Förderpreises für aufstrebende Videokünstler Gala und After-Show-Party

Zum zweiten Mal wird der Youlius Award an YouTube-Kanäle mit kleiner Reichweite und großartigen Inhalten verliehen. Diese werden in 12 Kategorien von einer Jury aus Mitgliedern des Organisationsteams, Gewinner*innen der Vorjahre, sowie Experten aus dem Bereich Webvideo ausgewählt. Der Youlius Award verfolgt mehrere Ziele. Zum einen wird für die nominierten und ausgezeichneten Kanäle Öffentlichkeitsarbeit geleistet. Darüber hinaus soll die Anerkennung ihrer Leistung den Kreativen Motivation für ihre weiterer Arbeit sein. Und nicht zuletzt ist der Youlius-Award auch eine Plattform und ein Netzwerk für die meist noch jungen Künstler*innen. Treffen Sie die Stars von morgen und feiern Sie mit der Gala und auf der anschließenden After-Show-Party. VVK 12 EUR zzgl. Gebühren | AK 15 EUR Veranstalter Verein zur Förderung der Webvideokultur e.V +++

Der_Zauberlehrling (Foto: privat)

So, 27.01.2019 | 11:00 Uhr
Carlchen Siebenschläfer präsentiert
Guckmal Theater: Der Zauberlehrling

Wie sehr sehnt der Zauberlehrling den Tag herbei an dem er endlich richtig zaubern kann! Eines Tages muss der Zaubermeister zum Magiertreffen. Kaum hat er das Haus verlassen, probiert Dietrich ein paar Zaubertricks aus. Und wirklich – es klappt. Besen werden lebendig, Eimer füllen sich. Aber wie kann er die Zauberei wieder beenden? Oh Schreck, er hat den Zauberspruch vergessen. Kinder 2,50 EUR | Erwachsene 4 EUR Kein VVK, nur Tageskasse. +++

So, 27.01.2019 | 15:00 Uhr
Offene Gästeführung auf CARL.

Entdecken Sie CARL! Erfahren Sie mehr über die Bergbaugeschichte des Essener Nordens und die Geschichte der Zeche Carl. Kein VVK | Tageskasse 3 EUR pro Person ink. historischer Broschüre Bei Gruppen ab 10 Personen bitten wir um vorherige Anmeldung unter presse@zechecarl.de +++

Mi, 30.01.2019 | 20:00 Uhr | Lichthof | Open Stage
Open Carl
Offene Bühne/open stage für Akustik-Musik

Runter vom Sofa, rauf auf die Bühne: Wir bieten Hobbymusikern die Möglichkeit, Cover oder eigene Songs im Akustik-Style zu präsentieren. Wichtig hierbei ist der Spaß an der Musik! Auch Einsteiger können hier die Erfahrung machen, wie es ist, auf einer „richtigen“ Bühne zu stehen. Gäste sind ebenfalls herzlich willkommen. Gleichzeitig dient „OPEN CARL“ auch als Netzwerk- und Kommunikationsplattform für alle Menschen, die Freude an „handgemachter“ Musik haben. Pro Künstler bzw. Formation stehen maximal 20 Minuten zur Verfügung. Die Reihenfolge der Auftritte wird auf einer Tafel angezeigt. Mikrofone, Notenständer, Gitarrenständer, entsprechende Kabel und eine professionelle Anlage stellen wir kostenlos zur Verfügung. Akustik-Instrumente mit Tonabnehmern bitte selbst mitbringen! Moderiert wird die Veranstaltung von Bernhard Pflugradt, der über Facebook auch für Fragen zur Verfügung steht. Hier finden sich auch weitere Infos. https://www.facebook.com/opencarl Wir freuen uns auf euch und eure Lieder! Die Teilnahme ist kostenlos / Eintritt frei In Kooperation mit Carnap Art +++

Do, 31.01.2019 | 20:00 Uhr | Kaue | Konzert
The Residents
In Between Dreams

The Residents sind ein anonymes Kollektiv zwischen Underground und Theater. Sie trugen bisher „Eyeballs“ auf dem Kopf, Masken die großen Augäpfeln glichen. In ihrem neuen Programm „In Between Dreams“ maskieren sie sich erstmals als Pest-Doktoren aus dem 17. Jahrhundert und bringen wieder diese einzigartige Mischung aus Musik, Theater und Performance auf die Bühne. Zudem wird im Oktober 2018 mit „Intruders“ auch ein neues Album der kultigen Weirdos aus San Francisco veröffentlicht werden. VVK 25 EUR zzgl. Gebühren | AK 32 EUR +++

Beitrag drucken
Anzeigen