(Foto: Feuerwehr Essen)
Anzeige

Essen. Aus bislang unbekannter Ursache kam es gegen kurz vor 18:00 Uhr zu einem Brand in einer Doppelhaushälfte im Joseph-Oertgen-Weg in Essen-Katernberg. In einem Raum im Dachgeschoß brannten Teile des Mobiliars.

Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte hatten sich die Eigentümer mit ihren Kindern bereits eigenständig ins Freie begeben. Der Brand konnte schnell mit einem Rohr im Innenangriff gelöscht werden; dabei kamen insgesamt fünf Atemschutzgeräte zum Einsatz. Zwei, über Drehleitern vorbereitete Rohre kamen nicht mehr zum Einsatz.

Nach Schadstoffmessungen in der vom Brand betroffenen sowie der benachbarten Doppelhaushälfte übernahm die Polizei die Einsatzstelle zur Ermittlung der Brandursache. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen