Wasserretter Sebastian Rudolph (23) vom DRK rettet einen Dummy aus der Landskrone (Foto: © Landeshauptstadt Düsseldorf/Lars Heidrich)
Anzeige

Düsseldorf. Der Corneliusplatz war am Samstag, 6. Oktober, ein Zentrum des Düsseldorfer Ehrenamts. Anlässlich der zweiten Düsseldorfer Ehrenamtsmesse stellten sich über 60 ehrenamtliche Vereine, Institutionen und Organisationen bei strahlendem Wetter mit einem abwechslungsreichen Programm vor. Sie gaben Einblicke in die vielfältigen Möglichkeiten bürgerschaftlichen Engagements und konnten so neue Mitstreiterinnen und Mitstreiter gewinnen. Unter dem Motto “Von Herzen dabei” informierten sich Interessierte kostenlos über verschiedene ehrenamtliche Aufgabengebiete. Kompetente Ehren- und Hauptamtler standen als Gesprächspartner bereit. Einer der Programmhöhepunkte der gut besuchten Messe war der Auftritt des Kabarettisten Wilfried Schmickler.

Stadtdirektor Burkhard Hintzsche eröffnete die Messe: “Verantwortung für andere zu übernehmen, ist die Grundlage für das Funktionieren unseres Gemeinwesens. Gleichzeitig bedeutet es aber auch, Freude zu erleben. Das Gefühl, gebraucht zu werden und etwas Gutes zu tun, schafft einen Gewinn für beide Seiten. Die Ehrenamtsmesse zeigt, wie viele Menschen und Institutionen sich in Düsseldorf engagieren. Ich möchte allen Anwesenden im Namen der Stadt Düsseldorf herzlich für all das danken, was Sie gesellschaftlich leisten, indem Sie ein Ehrenamt bekleiden und wünsche mir, dass weitere Menschen diesem Beispiel folgen.”

Gesprächsrunden, Mitmach-Aktionen und Bühnenprogramm
Den ganzen Tag über fanden Vorträge und Gesprächsrunden zu den verschiedenen Themenbereichen im Workshop-Zelt statt. Mit Mitmach-Aktionen und einem attraktiven Bühnenprogramm wurde das Thema Ehrenamt in Düsseldorf in all seinen Facetten verständlich und erlebbar gemacht. So zeigte unter anderem das Deutsche Rote Kreuz (DRK) auf der Landskrone eine Wasserrettung mit einem Boot; der Deutsche Kinderschutzbund hatte das Maskottchen Elmo mitsamt dem neuen Elefantenmobil mitgebracht, und Vereine boten künstlerisches Programm.

Kabarett mit Wilfried Schmickler
Höhepunkt war der Auftritt des Kabarettisten Wilfried Schmickler, bekannt aus “Mitternachtsspitzen” (WDR). Mit einem Ausschnitt seines aktuellen Programms “Kein Zurück” begeisterte er die Besucherinnen und Besucher auf der Messe.

Helma Wassenhoven, Ehrenamtsbeauftragte der Stadt Düsseldorf: “Die Ehrenamtsmesse hat die ganze Bandbreite der Einsatzfelder in Düsseldorf gezeigt: Ob für einen längeren Zeitraum oder begrenzt auf ein Projekt, ob für Kinder, Jugendliche, Kultur, Sport, Rettungsdienste, Seniorenbetreuung, Umwelt oder Gesundheit – für wirklich jeden war etwas dabei.”

Beitrag drucken
Anzeigen