Wer kennt den Mann? (Fotos: Polizei)
Anzeige

Essen. Mit der Veröffentlichung von Lichtbildern eines räuberischen Ladendiebs erhofft sich der Ermittler des Kriminalkommissariats 31 Hinweise zum Täter. Am Donnerstag, 16. August gegen 12:15 Uhr begab sich der spätere, noch unbekannte Räuber in ein Elektronikfachgeschäft auf der Altendorfer Straße. Ein 46 Jahre alter Ladendetektiv beobachtete den Mann, da dieser mehrfach auffällig und nervös zwischen den Verkaufsregalen umherschaute. Als er sich in Sicherheit wog, ergriff der Unbekannte mehrere Lautsprecher, steckte sich diese in seine Hosentasche (Jogginghose) und begab sich in Richtung Ausgang.

Dort versuchte der aufmerksame Ladendetektiv, den Dieb zu stoppen. Der ertappte Unbekannte versuchte gewaltsam, im Besitz der gestohlenen Ware zu bleiben und riss sich von dem Ladendetektiv los. Dadurch zerriss das graue Tank Top des Räubers und verblieb vor Ort. Der Ladendetektiv erlitt bei der Auseinandersetzung leichte Verletzungen.

Der Verdächtige trug zuvor ein graues Tank Top, eine schwarze Jogginghose, vermutlich der Marke Lonsdale und schwarze Schuhe. Er ist schlank, hat kurz geschorene Haare und einen mittellangen Bart. Auffällig ist ein “Stern-Tattoo” hinter dem rechten Ohr. Seine Unterarme und seine Wade sind ebenfalls tätowiert.

Hinweise zum Täter, der mit entblößtem Oberkörper flüchtete, nimmt das Kriminalkommissariat 31 unter der Rufnummer 0201 / 829-0 entgegen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen