v.l. Lise Wolle, Banafshe Hourmazdi, Klaus Zwick und Ayana Goldstein (Foto: © Isabel Machado Rios)
Anzeigen

Oberhausen. Am kommenden Wochenende feiert das Theater Oberhausen den Spielzeitbeginn mit einer Uraufführung

 

Ab Freitag, 14. September zeigt das Theater Oberhausen die Uraufführung „Fit & Struppi im Reich der Neuen Mitte“ in den beeindruckenden Industriehallen des ehemaligen Thyssen-Geländes am Gasometer Oberhausen. Das Projekt lädt Zuschauer*innen zur Ertüchtigung in ein „Vorstellungskraft-Fitnessstudio“, das auf dem Gelände des weltweit ersten Zentrums des Fitnesssports THE MIRAI entsteht, ein.

Fit und Struppi reisen in Oberhausens Reich der Neuen Mitte. Für die Weltreisenden aus der Hauptstadt der Vereinigten europäischen Staaten ist es ja nur ein Katzensprung, pardon, natürlich Hundesprung und der gigantische spirituelle Kurort zieht das berühmte transmenschliche Paar magisch an. Hier befindet sich auf 55.000 m² eine riesige, futuristische Fitness-Erlebniswelt. Sie nennt sich „Die Zukunft“ und realisiert eine Gesellschaftsutopie: endlich freies Atmen, freies Leben für alle. Was, wenn hier tatsächlich Menschen, Forschung, Industrie und Wirtschaft auf neue, auf lebendige Weise zusammenkommen? Wie verändert diese Zusammenkunft die Menschen? Werden genau hier die Menschen, die Körper der Zukunft definiert?

Nicola Bremer, geboren 1989, wuchs in Italien auf, wo er von 2010 bis 2012 als Schauspieler am Staatsschauspiel Turin arbeitete. In dieser Zeit begann er, eigene Theaterstücke zu schreiben und zu inszenieren. 2013 arbeitete er für René Pollesch und Romeo Castellucci, bevor er 2014 nach Schweden zog und dort die freie Theatergruppe „The Mainstream“ gründete. Von 2016 bis 2018 war er Regieassistent am Staatsschauspiel Dresden. Seine Stücke wurden in über zehn Ländern an Theatern, als OpenAir Vorstellungen und in Flüchtlingslagern gespielt (u.a. in Jordanien). Im Theater heute Jahrbuch 2018 wurde er als bester Nachwuchskünstler des Jahres nominiert.

Mehr Informationen: http://www.theater-oberhausen.de/programm/stuecke.php?SID=689

Tickets Premiere 22 € / erm. 5 €, weitere Vorstellungen: 18 € / erm. 5 €

Karten gibt es an der Theaterkasse und online: www.theater-oberhausen.de

Telefon 0208/8578 – 184, E-Mail: besucherbuero@theater-oberhausen.de

 

Fit & Struppi im Reich der Neuen Mitte

  • Premiere: Fr, 14. September 2018 um 19.30 Uhr
  • Außenspielort THE MIRAI, Essener Str. 2-24, 46047 Oberhausen
  • Termine nur noch im September und Oktober: 16. / 19. / 20. / 26. / 27. / 29. September und 2. / 6. / 9. / 12. / 16. / 26. / 28. Oktober 2018
  • Uraufführung von Nicola Bremer; Regie: Nicola Bremer; Bühne: Marie Gimpel;
  • Kostüme: Jakob Ripp; Dramaturgie: Lucie Ortmann; Mit: Ayana Goldstein, Banafshe Hourmazdi, Lise Wolle, Klaus Zwick
Beitrag drucken
Anzeigen