Vorne, von links, Auszubildende: Janik Klammer, Christine Mäteling, Marius Schmitz, Mitte, von links: Marijke Gerbener, Bürgermeisterin Ulrike Westkamp, Hinten, von links: Michael Hülshorst, Andreas Schucht, Sabine Johland (Foto: privat)
Anzeigen

Wesel. Drei weitere Nachwuchskräfte starteten am 01. September 2018 in die Ausbildung des gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienstes. Neben dem theoretischen Wissen an der Fachhochschule lernen die drei Auszubildenden Janik Klammer, Christine Mäteling und Marius Schmitz die praktische Arbeit in der Verwaltung kennen.

Begrüßt wurden die neuen Auszubildenden von Bürgermeisterin Ulrike Westkamp, Michael Hülshorst und Marijke Gerbener vom Personalservice, Andreas Schucht vom Personalrat und der neuen Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Wesel Sabine Johland.

Nachdem bereits am 01.08.2018 fünf Auszubildende in den Dienst der Stadt Wesel traten, beschäftigt diese nunmehr insgesamt 34 Auszubildende in unterschiedlichen Berufen.

Jetzt bewerben für 2019

Auch für das Jahr 2019 sucht die Stadt Wesel Nachwuchskräfte. Eingestellt werden vier Inspektoranwärterinnen bzw. Inspektoranwärter für den gehobenen Dienst (Bachelor-Studiengang FH), fünf Verwaltungsfachangestellte, eine/n Fachangestellte/n für Medien- und Informationsdienste im Bereich Bibliothek und einen Informatikkaufmann oder eine Informatikkauffrau.

Bewerbungen sind in Papierform an die

Stadt Wesel – Die Bürgermeisterin Personal und Organisation Klever-Tor-Platz 1 46483 Wesel

zu richten. Bewerbungsschluss ist der 14.09.2018.

Beitrag drucken
Anzeigen