(Foto: Sparkasse am Niederrhein)
Anzeige

Rheinberg. 5.000 Euro gewann ein Kunde der Sparkasse am Niederrhein beim PS-Sparen. Das ergab die Ziehung für den Monat Juli. Der Glückspilz hatte seinen Dauerauftrag in der Geschäftsstelle Bahnhofstraße erteilt.

Drei gute Gründe sprechen für die PS-Lotterie: Sparen, gewinnen und Gutes tun. Und so funktioniert es: Ein PS-Los kostet 5 Euro, davon kommen 4 Euro aufs Sparkonto. Der Lotterieanteil beträgt 1 Euro. Damit können jeden Monat bis zu 250.000 Euro gewonnen werden. Und mit 25 Cent je Los werden Vereine und soziale Projekte zwischen Moers und Xanten unterstützt.

Beitrag drucken
Anzeigen