Frank Lorenz, Funktionsoberarzt der Klinik für Orthopädie / Orthopädische Rheumatologie im St. Elisabeth-Hospital Meerbusch-Lank (Foto: Ulli Dackweiler)
Anzeigen

Meerbusch. Der Ersatz des Hüftgelenkes kann bei einer Vielzahl von Erkrankungen indiziert sein und ist heutzutage ein Standardeingriff in der Orthopädie. Folgende Themen werden besprochen: Entwicklung der Implantate, verschiedene Modelle, Implantationstechniken (zementiert, zementfrei), Gleitpaarungen (Keramik, Metall, Polyäthylen), Haltbarkeit eines Implantats, mögliche Einschränkungen im alltäglichen Leben, Sport mit Implantat, Demonstration von Modellen, Nachbehandlung.

  • Termin:           Donnerstag, 26.07.2018, 18:00 Uhr
  • Referent:        Frank Lorenz, Funktionsoberarzt der Klinik für Orthopädie / Orthopädische Rheumatologie im St. Elisabeth-Hospital Meerbusch-Lank
  • Ort:                 St. Elisabeth-Hospital, Hauptstraße 74-76, 40668 Meerbusch-Lank, Schulungsraum UG

Die Vortragsveranstaltung ist kostenfrei.
Telefonische Anmeldung unter 02150/917-0 erbeten.

Beitrag drucken
Anzeigen