(Foto: privat)
Anzeige

Xanten. Die Basketball Damenmannschaft der Xanten Romans wurden Vize-Pokalsieger. Sie verloren das Finalspiel gegen VfVB Ruhrort mit 35:50. In dem energiereichen Spiel kämpften beide Mannschaften sehr ausgeglichen, so dass es nach anfänglicher Führung von Xanten zur Halbzeit 15:19 für Ruhrort stand. Nach der Pause ging das dritte Viertel klar an Ruhrort.

Diesen Vorsprung schafften die Xantenerinnen nicht mehr aufzuholen trotzt Drei-Punkte Würfen von Rahel Thießen und Anna Thiele. So trafen die Romans nur 3 von insgesamt 11 Freiwürfen in der zweiten Halbzeit.

Coach Jan von Haaren war trotzdem stolz auf das Team „Wir haben die Saison mit dem zweiten Platz abgeschlossen und sind jetzt noch Vize-Pokalsieger. Gerade in den Pokalspielen hat die Mannschaft guten Zusammenhalt gezeigt und bis zur letzten Sekunde gekämpft.“

Nach der Sommerpause geht es dann für die Basketball-Römerinnen in der neu aufgestellten Bezirksliga weiter, wo man auf alte Bekannte und auch einige neue Mannschaften trifft. Es wird deutlich mehr Ligaspiele geben, auf die sich die Xanten Romans bereits freuen.

Beitrag drucken
Anzeigen