v.l. Pater Tobias, Barbara Hackert und Dr. Matthias Lüken probieren Lehrmaterial für den sogenannten "Ernährungsführerschein" aus (Foto: Christian Voigt)
Anzeigen

Duisburg. Die Projekt LebensWert gemeinnützige GmbH unterstützt mit seiner Organisation KiPa-cash-4-kids benachteiligte Kinder aus unterschiedlichen Herkunftsländern. Es werden Koch- und Back-Kurse angeboten mit dem Ziel, das Selbstwertgefühl und Sozialverhalten der Kinder zu fördern. Für das bemerkenswerte Engagement wurde die Kooperation mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert.

Das Projekt LebensWert wurde 2007 von Pater Tobias gegründet und ist mittlerweile eine feste Beratungsinstanz in Duisburg, die sich der akuten Bedürfnisse der Menschen annimmt und hilft. Mit der Spende soll die „Internationale Küche“, welche wöchentlich stattfindet, finanziert werden. KiPa-cash-4-kids hat 2017 eine Kinderlernküche eingerichtet, wo Kindern mit Migrationshintergrund oder geflüchteten Kindern alles rund ums Kochen (Einkauf, Zubereitung und Ernährungslehre) vermittelt wird. Das Projekt erfreut sich großer Beliebtheit und ist aufgrund der hohen Nachfrage weiterhin auf Fördergelder angewiesen.

In der Kinderlernküche werden Koch- und Backkurse für benachteiligte Kinder und Jugendliche angeboten. Die Kurse und offenen Angebote um den Gruppen von 6-8 Kindern im Alter von 5 bis 18 Jahren bewusste Ernährung und Zubereitung zu vermitteln, werden derzeit von einem sozialpädagogischen Mitarbeiter zusammen mit Ehrenamtlichen geleitet. Dabei werden Richtlinien und Programme des Bundeszentrums für Ernährung und des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft mit eingebunden und auch landestypische und religionsspezifische Gegebenheiten berücksichtigt. Auch Schulen, Kitas, Heim- und Freizeitgruppen im Stadtteil nutzen die Kinderlernküche als niederschwelliges Angebot, ebenso besteht die Möglichkeit für die Heranwachsenden dieses Projektangebot bei der Ausrichtung von Kindergeburtstagen kennenzulernen.

Altersgemäß finden die Abläufe von der Planung bis zum Aufräumen gemeinsam statt. Die Entwicklung der Kinder wird sozialpädagogisch dokumentiert. Der Pädagoge und die soziale Beratung des Projekts LebensWert begleiten und beraten Familien für Lösungen bei Schwierigkeiten und Verhaltensauffälligkeiten.

Matthias Lüken, Botschafter der Town & Country Stiftung, übergab den symbolischen Spendenscheck und lobte das Projekt: „Für Kinder, die nicht in Deutschland geboren sind oder gar aus ihrer Heimat flüchten mussten, ist es anfangs schwer Anschluss zu finden. Dies kann auch zu einer psychischen Belastung werden. Die Internationale Küche ist ein tolles und lebhaftes Projekt, welches den Kindern dabei hilft, anzukommen, neue Kulturen kennenzulernen und Freundschaften zu schließen.“

Die Town & Country Stiftung vergibt 2018 zum sechsten Mal in Folge den Town & Country Stiftungspreis. Ein wesentliches Anliegen der Stiftung und der Botschafter ist die Unterstützung und Förderung von benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Das soziale Engagement aller Mitarbeiter und Ehrenamtlichen der Internationalen Küche verhelfen den Betroffenen zu mehr Chancengleichheit.

Der 6. Stiftungspreis beinhaltet Spenden in einer Gesamthöhe von fast 600.000 Euro. Es werden 500 Einrichtungen, die die Auswahlkriterien erfüllen, mit jeweils 1.000 Euro gefördert. Aus allen nominierten Projekten wählt eine unabhängige Jury das herausragendste Projekt pro Bundesland, welches mit einem zusätzlichen Förderbetrag von 5.000 Euro prämiert wird. Die Auszeichnung findet im Herbst 2018 anlässlich der Town & Country Stiftungsgala statt.

Über die Town & Country Stiftung:

Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und hat es sich zunächst als Ziel gesetzt, unverschuldet in Not geratenen Bauherren und deren Familien zu helfen. Erweitert wurde dieses Vorhaben durch den Stiftungspreis, der gemeinnützigen Einrichtungen zugutekommt, die sich für benachteiligte, kranke und behinderte Kinder und Jugendliche einsetzen.

Dank des Engagements der Town & Country Lizenzpartner unterstützt die Town & Country Stiftung u.a. Kinder und Familien, die der Hilfe bedürfen und freut sich über weitere Unterstützer.

Weitere Informationen zur Town & Country Stiftung finden Sie unter www.tc-stiftung.de

Beitrag drucken
Anzeigen