(Foto: Feuerwehr Neuss)
Anzeige

Neuss. In den Mittagsstunden des heutigen Samstags erreichte die Feuerwehr Neuss ein Notruf aus einem Cargo Zentrum am Neusser Güterbahnhof. Innerhalb des Frachtzentrums nahm ein Mitarbeiter einen beißenden Geruch wahr und alarmierte über die Integrierte Leitstelle Rhein-Kreis Neuss die Einsatzkräfte der Feuerwehr Neuss.

Die ersteintreffenden Kräfte kontrollierten das komplette Gebäude auf Personen und führten erste Messungen durch. Im Verlauf der Einsatzmaßnahmen blieben alle Messungen ohne Auffälligkeiten. Nachdem ein Gefahrstoffaustritt ausgeschlossen werden konnte, kam ein Hochdrucklüfter zum Einsatz, um einen vollständigen Luftaustausch zu ermöglichen. Nach 2,5 Stunden konnten alle Einsatzkräfte entlassen werden. Im Einsatz waren 30 Einsatzkräfte mit allen ABC-Komponenten sowie ein Rettungswagen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen