Nächsten Freitag ist das beliebte Kabarett-Duo Die Buschtrommel wieder auf der Werkbühne im Südbahnhof zu Gast (Foto: © )
Anzeige

Krefeld. Ob rechts, ob links: Hauptsache geradeaus! Die Zeiten sind schräg: Donald Trump kaspert sich durchs Amt, Erdogan bekommt den Friedensnobelpreis und Gauland fordert flächendeckend Kondome. Für Flüchtlinge. Und die GroKo. Obwohl, in dem Alter läuft eh nix mehr.

Die Welt hat Probleme und die haben die beiden Buschtrommler auch: Frau von Anklang fährt elektrisch, Herr Breiing holt die Biobrötchen mit ‘nem tiefergelegten SUV. Sie will vegetarisch, er will seine tägliche Blutwurst. Sie ist Organspenderin, er spendet großzügig seine Hühneraugen. Sie mag die Nordsee, er liebt Bayern wegen Berge, Bier und Bock schießen. Einig sind sie sich nur bei der Erneuerung vom A-R-SCH, dem Asyl-Recht-SCHnellverfahren. Dabei gleicht die Mimik von Andreas Breiing einem Mr. Bean, während Tanz und Gesang der Frau von Anklang an Corti und die Callas erinnern. Beiden gemein sind insgesamt 16 Kleinkunstpreise und die bissigen, premium-recherchierten Texte.

Mit Scharfsinn und Witz wird am Freitag, den 13. April, um 20 Uhr im Südbahnhof an der Saumstraße solange streitosophiert, bis der Feinstaub von der Decke rieselt.

Karten im Vorverkauf auf Werkhaus Krefeld sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

DIE BUSCHTROMMEL: Dumpf ist Trump(f)

  • Freitag, 13.04.2018
  • Beginn: 20:30 Uhr
  • Ort: Südbahnhof
Beitrag drucken
Anzeigen