Polizei sucht nach Vermisstem und bittet die Bevölkerung um Mithilfe (Fotos: Polizei)
Anzeige

Kamp-Lintfort. Seit Donnerstag (22.03.2018) wird der 63-jährige Rolf Hans Kampmann aus Kamp-Lintfort vermisst. Zuletzt haben ihn Angehörige in seiner Wohnung in Kamp-Lintfort gesehen. Voraussichtlich ist der Vermisste mit einem silberfarbenen VW Bus (MO – KA 148) unterwegs. Der Bully hat mehrere Beschädigungen auf der linken Seite und auf der Motorhaube klebt ein großer Rauten-Aufkleber des Fußballvereins Borussia Mönchengladbach.

Beschreibung des 63-Jährigen: Circa 184 cm groß, schlanke Figur, Glatze mit angegrautem Haarkranz, braune Augen, Vollbart, trägt eine Brille und war zuletzt bekleidet mit einer blauen Jeans, einer dunkel blauen Sweatshirtjacke, einem blauen Anorak und trug eine graue Wollmütze mit Logo des Fußballvereins Borussia Mönchengladbach.

Da die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei nicht zum Auffinden des Vermissten führten, sucht die Polizei nun mit einem Foto nach dem Kamp-Lintforter. Das zweite Bild zeigt einen baugleichen VW Bus, der dem Fahrzeug ähnelt, mit dem der Vermisste vermutlich unterwegs ist.

Die Kriminalpolizei fragt nun:

  • Wer hat den Mann in der letzen Woche gesehen, speziell am Tag seines Verschwindens am 22. März?
  • Wer hat Kontakt zu ihm?
  • Wer kann Angaben zu dem VW Bus des Mannes machen?

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Kamp-Lintfort, Tel.: 02842 / 934-0. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen