(Foto: privat)
Anzeige

Dinslaken. Jeder Mensch in Dinslaken kennt und nutzt sie. Die Rede ist von den rund 500 orangen Abfallkörben im Stadtgebiet. Leider ist ein Teil dieser Abfallkörbe wegen Aufklebern, Farbschmierereien oder Brandschäden in keinem ordentlichen Zustand mehr. Zurzeit kümmert sich der DIN-Service darum. 150 dieser Abfallkörbe hat er inzwischen repariert und optisch aufgearbeitet. Die Aktion geht in den nächsten Wochen weiter.

Derweil freut sich der DIN-Service schon auf eine weitere und ganz besondere Frühjahrsputzaktion: Vom 14. April bis zum 21. April soll Dinslaken in der großen Gemeinschaftsaktion „picobello“ von Müll befreit werden und es soll auf die Bedeutung einer sauberen Umwelt aufmerksam gemacht werden. Alle Bürgerinnen und Bürger, Kindergärten, Schulen, Vereine, Verbände, Nachbarschaften, Unternehmen, Organisationen und Gemeinschaften sind eingeladen mitzumachen.

Anmeldungen sind nur noch bis kommenden Freitag (23. März) möglich. Infos zu „picobello“ und zur Anmeldung gibt es auf der Internetseite www.dinslaken.de.

Beitrag drucken
Anzeigen