Einsatzstelle A 40 (Foto: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr)
Anzeigen

Mülheim. Um 9:49 Uhr, am Mittwochmorgen, wurde die Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr zu einem Unfall auf der A 40 gerufen. Im Bereich der Auffahrt Heißen, Fahrtrichtung Duisburg, kam ein PKW von der Fahrbahn ab, überschlug sich und landete auf dem Dach liegend im Gaben.

Bei dem Unfall verletzte sich die Fahrzeugführerin leicht. Nach der Versorgung durch den Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr wurde die verletzte Person in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert. Die Feuerwehr sicherte während der Unfallaufnahme die Einsatzstelle ab und stellte den Brandschutz sicher. Im Anschluss wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen