Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich B8/ Luisenstr. (Foto: Feuerwehr Dinslaken)
Anzeigen

Dinslaken. Am gestrigen Samstagabend wurde die Feuerwehr Dinslaken gegen 21:50 zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Auf der Kreuzung Weseler Str./Luisenstr. stießen zwei PKW frontal zusammen. Dabei drehte sich ein Fahrzeug aufs Dach.

Insgesamt wurden 3 Personen leicht verletzt. Beim Eintreffen der Feuerwehr waren bereits alle Insassen aus den Fahrzeugen. Sie wurden durch den Rettungsdienst versorgt und in Krankenhäuser in Dinslaken und Duisburg gebracht. An den Unfallfahrzeugen wurden die Batterien abgeklemmt und die auslaufenden Betriebsmittel abgestreut. Im weiteren Verlauf wurde die Polizei bei der Unfallaufnahme unterstützt.

Es waren die Einheiten Hauptwache, Stadtmitte und die Rettungsdienste aus Dinslaken, Wesel und des DRK Dinslaken im Einsatz. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen