(Symbolfoto)
Anzeigen

Mülheim. Nach einem Verkehrsunfall auf der Hauskampstraße fahnden die Ermittler nach einem flüchtigen weißen BMW.

In seinem Twingo war ein 43-jähriger Mülheimer am vergangenen Mitwoch (12. Juli) gegen 8:25 Uhr in Richtung Moritzstraße unterwegs. Etwa in Höhe der dort aktuell stehenden Baustellenampel fiel ihm der entgegenkommende weiße BMW auf. Offenbar überholte der Wagen ein anderes Fahrzeug, nutzte dazu allerdings teilweise die Gegenfahrbahn. Um den drohenden Frontalzusammenstoß zu verhindern, leitete der Twingofahrer eine Notbremsung ein. Auf den regennassen Schienen verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einem in Richtung Oberhausener Straße fahrenden Ford Transit.

Glücklicherweise blieben alle Beteiligten unverletzt. Die beiden Fahrzeuge trugen jedoch erhebliche Schäden davon und mussten abgeschleppt werden. Der Fahrer/die Fahrerin des weißen BMW setzte die Fahrt fort, ohne sich um den Vorfall zu kümmern.

Der zuständige Ermittler des Verkehrskommissariats 4 bittet weitere Zeugen dringend, sich unter der Telefonnummer 0201/829-0 bei ihm zu melden.

Nach einem Verkehrsunfall in Menden-Holthausen am vergangenen Freitagnachmittag (14. Juli) fahndet die Polizei nach einem flüchtigen Audi-Fahrer.

Gegen 15:45 Uhr war ein Senior (83) auf dem Schotterweg gegenüber der Bismarckstraße 23 unterwegs, der unter anderem zum Bismarckturm führt. Vermutlich fuhr ein Audi rückwärts aus einer der dortigen Parkbuchten und stieß mit dem Fußgänger zusammen. Bei dem anschließenden Sturz erlitt der 83-Jährige so schwere Verletzungen, dass er stationär im Krankenhaus behandelt werden muss.

Bereits am Boden liegend hatte der Mülheimer noch mit dem Regenschirm winkend auf sich aufmerksam machen wollen, konnte jedoch nicht verhindern, dass die vermutlich männliche Person am Steuer des Audis davon fuhr. Die Farbe des Wagens wird als außergewöhnlich (vermutlich grau oder beige) beschrieben.

Zeugen der Verkehrsunfallflucht werden dringend gebeten, sich unter der Telefonnummer 0201/829-0 mit dem Verkehrskommissariat 4 in Verbindung zu setzen.

Beitrag drucken
Anzeigen