Anzeigen

Moers. Rock im Ring und kein Ende. Das Wetter war super am 27. August, tausende hatten sich auf den Weg nach Rheinkamp gemacht, um für den guten Zweck zu feiern. Und wieder steht am Ende ein Ergebnis dieses jährlichen Charity-Rocks, mit dem wohl niemand gerechnet hatte. Am wenigstens die engagierten Veranstalter um das Coiffeur-Team Dedters, Edeka Gerdes und Flagg’s – mit der Sparkasse am Niederrhein, dem FC Meerfeld, Stefan Pastern Cocktails, Ariane Heines, dem Familienzentrum Rheinkamp, der CDU, Büsch und natürlich den vielen entspannten und hilfsbereiten Nachbarn im Ring. „18 785 Euro für Klartext, das ist der Hammer, das macht mich glücklich“, jubelt Justine Dedters.

Die Jung-Unternehmerin führt diese Tradition im Sinne ihres verstorbenen Vaters Wolfgang Dedters weiter. Sein Motto: „Nicht reden, sondern machen.“ Und das können sie in Rheinkamp. Mittlerweile konnten über 70 000 Euro an den Verein „Klartext für Kinder – Aktiv gegen Kinderarmut!“ gespendet werden, und der freut sich über jeden Cent. Geschäftsführer Michael Passon: „Wir sind stolz und froh, auf diese großartige Veranstaltung zählen zu können. Kinderarmut vor unserer Haustüre nimmt zu, wir erleben täglich unsere eigene Bertelsmann-Studie und werden leider so dringend gebraucht wie nie.“

Beitrag drucken
Anzeigen