Anzeigen

In der kommunalen Asylbewerberunterkunft auf der Blumentalstraße kam es bei der Essensausgabe zu einem Streit zwischen zwei Gruppen mit jeweils circa 20 Personen aus Syrien und Pakistan (Foto: pixabay)

Krefeld. Am Montag kam es gegen 12.50 Uhr in der kommunalen Asylbewerberunterkunft auf der Blumentalstraße bei der Essensausgabe zu einem Streit zwischen zwei Gruppen mit jeweils circa 20 Personen aus Syrien und Pakistan. Ein Mann aus Syrien und einer aus Pakistan wurden dabei leicht verletzt, benötigten jedoch keine ärztliche Behandlung.

Ein Mitarbeiter des Wachdienstes wurde beim Schlichtungsversuch ebenfalls leicht verletzt und musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. (1275/Kre) (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen