Anzeige

Duisburg. Oberbürgermeister Sören Link und der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Duisburg Dr. Joachim Bonn eröffneten im Kreise vieler Rotarier die diesjährige Weihnachtswunschbaumaktion in der Kassenhalle der Sparkasse Duisburg.

184 Kinder aus acht Organisationen haben ihre Weihnachtswünsche aufgeschrieben. Auch drei AWO-Tagesgruppen sind dabei. Die Wünsche hängen in gläsernen Kugeln am Baum und können abgenommen werden.

Die Geschenkwünsche werden erfüllt und am Infoschalter der Sparkasse abgegeben.

An zwei Abenden packen dann die Rotarier die Geschenke ein und transportieren sie zu den Organisationen, wo sie im Rahmen einer Feier verteilt werden.

 

 

184 Kinder aus acht Organisationen haben ihre Weihnachtswünsche aufgeschrieben (Foto: AWO)
Beitrag drucken
Anzeigen