Anzeige

Duisburg. Der AWO-Ingenhammshof bekommt einen (fast) neuen Miststreuer. Dank der Spende der Gesamtschule Meiderich konnte der AWO-Lernbauernhof direkt am Landschaftspark Nord den Stalldungstreuer Bergmann M 74 im Wert von 2.100 Euro anschaffen. Bei der Übergabe am Mittwoch griff Margret Haseke, Leiterin des AWO-Lernbauernhofs, persönlich zum Akkuschrauber. Sie brachte gemeinsam mit Schulleiter Bernd Beckmann das Spendenschild an dem 5,7 Tonnen schweren Anhänger an.

Mit dabei waren Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Meiderich. Sie hatten ebenso wie die Lehrerinnen und Lehrer sowie die Eltern der Kinder zur Spendenaktion beigetragen. Bernd Beckmann sagte bei der Einweihung des Miststreuers: “Nach dem Brand vor zwei Jahren haben wir uns überlegt, wie wir dem Ingenhammshof in einer so schwierigen Situation helfen können. Wir haben dann dieses Projekt übernommen, weil mich die Fachleute überzeugt haben: So ein Gerät ist genau richtig und wird dringend gebraucht.” Bei dem Brand Ende Oktober 2013 war auch der Fuhrpark des AWO-Hofs zerstört worden.

Der Stalldungstreuer ist der erste Anhänger, den der AWO-Ingenhammshof nach dem Feuer in einem Stall im Oktober 2013 anschaffen konnte. Die Funktion des Wachstumsmotors: Mit Hilfe des Anhängers kann der Mist von den Pferden, Rindern und Ziegen auf die umliegenden Felder verteilt werden kann. Der Naturdünger wirkt sich positiv auf die Pflanzen aus.

Hofleiterin Margarete Haseke sagte zu der Spende: “Wir haben den Vorschlag gemacht, uns mit dem Mistsstreuer zu helfen. Wir sind der Gesamtschule sehr dankbar, dass sie sich unserem Vorschlag angeschlossen hat und durch viele Aktionen in der Schule den Kauf möglich gemacht hat.”

Der AWO-Ingenhammshof und die Gesamtschule kooperieren bereits seit Jahren zusammen. Regelmäßig erhalten Schülerinnen und Schüler Unterricht in “Landwirtschaft”. Darüber hinaus nehmen Mädchen und Jungen aus dem Stadtteil gern an den Ferienwochen auf dem AWO-Hof teil. Unter anderem hat der große Schülerlauf durch den Landschaftspark Nord Start und Ziel auf dem AWO-Ingenhammshof.

Die Gesamtschule Meiderich organisiert den Nordpark-Lauf. Diese gute und verlässliche Nachbarschaft beweist sich nun aufs Neue durch die Spende der Gesamtschule.

Beitrag drucken
Anzeigen