Anzeigen

Neukirchen-Vluyn. Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums der Musikschule Neukirchen-Vluyn e. V. wird die Zauberflöte von W. A. Mozart aufgeführt. Musikalisch gestaltet wird der Abend von einem Sängerensemble der Klasse Gabriele Hegemann, dem Madrigal- und Kammerchor, einem Kinderchor unter Leitung von Susanne Weber-Spickers und Pianisten der Musikschule Neukirchen-Vluyn. Die Aufführung findet statt am 6. Dezember um 17 Uhr in der Kulturhalle Neukirchen-Vluyn, Von-der-Leyen-Platz 1.

Das Projekt wird ergänzt durch verschiedene Workshops für Kinder und Jugendliche, die bereits Anfang September begeistert bei der Sache waren und in den kommenden Wochen in der Theodor-Realschule, der VHS und der städtischen Gesamtschule weiter an der Präsentation arbeiten.

Die Schulkulturbeauftragte der Stadt Neukirchen-Vluyn, Ulrike Reichelt, hat nach einer Anfrage von Gabriele Hegemann die Schulen sowie die Künstler zusammengebracht.

Die Textildesignerin Özlenim Meier entwirft und fertigt mit Schülern die Kostüme, Ludwig Kuckartz stellt kleine Miniaturbühnen her, die anschließend mit der Kamera gefilmt und zusammen mit den choreografierten Tanzeinheiten unter Anleitung der Choreografin Mia Sophia Bilitza zu einer gesamten Installation verarbeitet werden.

Ein spannendes Projekt, bei dem 50 Schüler und Schülerinnen beteiligt sind und das innovativ die Themen der Zauberflöte in Videoclips zu sieben Bühnenbildern auf drei Projektionsflächen verarbeitet. 

Die Karten zum Preis von 8€ und 4€ ermäßigt sind in den beiden Zweigstellen der Stadtbücherei in Neukirchen und Vluyn zu den Öffnungszeiten sowie in der Musikschule, Diesterwegstraße 1a zu folgenden Zeiten erhältlich:  Montags 10.00- 12.00 und 16.00-18.00 Uhr, nur am 9.11 nicht am Nachmittag, mittwochs und freitags jeweils von 10.00-12.00 Uhr.

Beitrag drucken
Anzeigen