Anzeige
Der Laufclub Duisburg hat in den letzten Tagen ein tolles Projekt ins Leben gerufen (© LC Duisburg)

Duisburg. Erfahrene Läufer und Laufbetreuer des LC DUISBURG laden Migranten und Flüchtlinge zum regelmäßigen, gemeinsamen Laufen ein: Die Sportler werden daher jeweils montags und mittwochs um 18 Uhr laufinteressierte Flüchtlinge in den jeweiligen Duisburger Unterkünften abholen, sie zum Laufen animieren und sie auf unterschiedlichen Strecken in Duisburg begleiten. 

Wenn sich die Abläufe gefestigt haben – findet der Treffpunkt jeweils montags und mittwochs um 18 Uhr am Kalkweg 145 in Duisburg statt.

Beitrag drucken
Anzeigen