Anzeige

Duisburg. Am Samstag gab es nach Meldungen der Polizei Duisburg im PressePortal zwei Brände im Duisburger Stadtgebiet. Auf der Straße “Zum Schulhof” in Duisburg-Hochfeld kam es zu einem Wohnungsbrand.

Zwei Hausbewohner wurden leicht verletzt und konnten nach ambulanter Behandlung aus der Klinik entlassen werden. Nach ersten Ermittlungen dürfte ein technischer Defekt einer Waschmaschine die Brandursache sein.

Des Weiteren kam es auf der Kirchstraße in Duisburg-Homberg gegen 11.36 Uhr zu einem Kellerbrand. Mehrere Kellerverschläge des Mehrfamilienhauses brannten aus, es entstand Gebäudeschaden.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen ist die Brandursache noch ungeklärt, Verletzte waren nicht zu beklagen. Hinwiese bitte an die Polizei Duisburg, Kriminalkommissariat 11, T. 0203-280-0

Beitrag drucken
Anzeigen