Anzeige
In der Zentralbibliothek gibt Dr. Ulrike Preußer einen Einblick in die Bedeutsamkeit des Vorlesens in der frühkindlichen Phase (Foto: UDE/ Frank Preuß)

Duisburg. Dr. Ulrike Preußer, Juniorprofessorin an der Universität Duisburg-Essen ist am Donnerstag, 22. Oktober, in der Zentralbibliothek an der Steinschen Gasse 26 zu Gast. In der Zeit von 16 bis 18 Uhr gibt sie einen Einblick in die Bedeutsamkeit des Vorlesens in der frühkindlichen Phase und spricht Empfehlungen für die Auswahl geeigneter Bilderbücher aus. Der Vortrag findet in der Kinder- und Jugendbibliothek, 1. Obergeschoss statt und ist für alle Interessierten, die mit Kindern ab 18 Monaten Bücher entdecken möchten.

Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Universität Duisburg-Essen und dem Mehrgenerationenhaus der AWO Duisburg statt.

Beitrag drucken
Anzeigen