Anzeige

Mülheim. Den Reformationstag am Samstag, 31. Oktober, begeht der Kirchenkreis An der Ruhr mit einem Gottesdienst in der Petrikirche, daran schließt sich ein Gastmahl an mit kulinarischen und kreativen Beiträgen an. Unter dem Motto  „Macht euch ein Bild!” wird das Jahresthema der Reformationsdekade, „Bild und Bibel“, aufgegriffen. Die evangelische Kirche lädt alle Interessierten ein, den Gottesdienst mitzufeiern und auch beim anschließenden Gastmahl dabei zu sein. Für die Teilnahme am Gastmahl ist eine Anmeldung nötig. 

Der Reformationsgottesdienst mit Superintendent Helmut Hitzbleck (Predigt), Kreiskantor Bertold Seitzer (Orgel), Patrick Dreier (Trompete) und dem Vokalensemble VocaLukas beginnt um 17.30 Uhr in der Petrikirche am Pastor-Barnstein-Platz.

Nach dem Gottesdienst geht es um 19 Uhr weiter mit einem kreativ-kulinarischen Gastmahl im Haus der Ev. Kirche / Altenhof (Eingang über den Innenhof). Unter dem Motto „Macht Euch ein Bild!“ wächst derzeit eine Gastmahl-Galerie mit vielen Mülheimer Beiträgen: Scherenschnitte aus der KiTa zum Psalm 150 („Alles, was Odem hat, lobe den HERRN!“), eine „Speisungs-App“ mit Brot und Fisch in digitaler Darreichung, Expressionistisches zu Versen aus dem Schöpfungsbericht, dazu Beiträge aus dem Speldorfer Werkstatt-Atelier, aus verschiedenen Kreativ-Workshops und viele andere mehr. Alle Bilder werden am 31. Oktober im Haus der Kirche zu sehen sein.  

Für die musikalische Gestaltung des Abends sorgen die „Students of Jazz“ des Mülheimer Jazzclubs. Kulinarische Köstlichkeiten servieren Teams aus den Gemeinden Broich-Saarn, Lukas und Markus. Dazu gibt es eine Präsentation zur biblischen Zachäusgeschichte von Jugendlichen aus der Fliednergemeinde und die Möglichkeit, beim „Turmbau zu Babel“ selber kreativ zu werden.

 

Anmeldung

Die Teilnahme am Gastmahl ist kostenfrei, während der Veranstaltung wird um eine Spende gebeten. Eine verbindliche Anmeldung (namentlich, mit Postadresse und Rückruf-Telefonnummer) ist unbedingt erforderlich: bis 11. Oktober im Öffentlichkeitsreferat (Telefon 3003104 -auch per AB- oder lante@kirche-muelheim.de). Die Eintrittskarten werden ab dem 12. Oktober zur Abholung in der Evangelischen Ladenkirche hinterlegt oder auf ausdrücklichen Wunsch auch zugesandt.

 

Stichwort: Reformationstag / Reformationsjubiläum

Am Reformationstag erinnern sich die evangelischen Christen an Martin Luther, der der Überlieferung nach am 31. Oktober 1517 seine 95 Thesen zu Ablass und Buße an die Schlosskirche zu Wittenberg schlug. Dieses Jahr stehen die Reformationsfeiern im Kirchenkreis An der Ruhr im Zeichen von „Bild und Bibel“, dem Jahresthema innerhalb der Reformationsdekade. Mit zehn Themenjahren bereiten sich die Protestanten auf das Jubiläumsjahr 2017 vor – 500 Jahre Reformation.

 

Weitere Reformationsgottesdienste in den Kirchengemeinden:

Broich-Saarn: Ev. Kirche an der Wilhelminenstraße, 19 Uhr, Musikalischer Gottesdienst, Projektchor Links der Ruhr, Dr. Weyers / Pfarrer Hillebrand

Heißen: Gnadenkirche, 18 Uhr, Pfarrer i.R. Sickinger

Kettwig: Kirche am Markt, 19 Uhr, Reformationstag, Pfarrerin Wessling-Hunder

Kapelle im Ev. Krankenhaus: 18.45 Uhr, Pfarrer Pfeiffer

Beitrag drucken
Anzeigen