Anzeigen

Interessierte Mädchengruppen können Termine für die Aktion „Mädchengesundheitstage“ der Aidshilfe Oberhausen e.V. telefonisch oder via E-Mail buchen (Foto: Aidshilfe Oberhausen e.V.)

Oberhausen. Im Rahmen des Oberhausener Arbeitskreises „Mädchen“ wird es im September 2015 die Aktion „Mädchengesundheitstage“ geben, die sich mit unterschiedlichen Projekten zum Thema „Gesundheit“ beschäftigt. Die Aidshilfe Oberhausen e.V. organisiert zu diesem Anlass an fünf Tagen im September einen Parcours durch die Beratungsstelle, um das Thema „Sexuelle Gesundheit“ bei Mädchen und jungen Frauen in den Fokus zu rücken. Bei den unterschiedlichen Stationen des Parcours haben Mädchengruppen die Möglichkeit, sich spielerisch und altersbezogen mit Themen der sexuellen Gesundheit auseinanderzusetzen. Das Projekt wird jeweils mit einer Gruppengröße von maximal 15 Teilnehmerinnen im Alter von 14 bis 16 Jahren durchgeführt und von einer hauptamtlichen und einer ehrenamtlichen Mitarbeiterin begleitet. Das Angebot ist für die Gruppen kostenfrei, nimmt 2,5 Stunden in Anspruch und richtet sich an Schulklassen und verschiedene Institutionen der Jugendarbeit. Diese werden innerhalb der ersten Schulwochen nach den Sommerferien durch eine Rundmail über das Projekt informiert und können dann via Mail oder über einen Anruf einen Termin vereinbaren. 

Der Parcours beinhaltet verschiedene Stationen zu Themen wie Schönheitsideale, Körperbilder, der erste Frauenarztbesuch, Verhütungsmethoden und sexuell übertragbare Infektionen – Allesamt Themen, die für Mädchen im Teenager- und später im Erwachsenenalter eine Rolle spielen können. Allerdings gibt es, gerade was die Bereiche Sexualität und Körper angeht, viele Verunsicherungen, Mythen und das so genannte „gefährliche Halbwissen“. Mit den Mädchengesundheitstagen möchte die Aidshilfe Oberhausen e.V. Mädchen im Teenageralter die Möglichkeit geben, sich zu informieren, Fragen zu stellen und Antworten zu bekommen. Mädchen sollen in ihrer Selbstwahrnehmung und ihrem Selbstbewusstsein gestärkt werden und die Beratungsstelle kennenlernen, damit sie sich im Fall einer befürchteten Infizierung mit HIV, einer Unsicherheit über die sexuelle Orientierung oder einer ungewollten Schwangerschaft, Rat und Hilfe holen können.

Nach erfolgreicher Durchführung der Mädchengesundheitstage sind für 2016 Jungengesundheitstage in der Aidshilfe Oberhausen e.V. geplant.  

  

Die Mädchengesundheitstage 2015 finden in der Aidshilfe Oberhausen e.V. an folgenden Terminen statt:

07.09.2015      9:00 – 11:30; 12:00 – 14:30; 16:00 – 18:30 Uhr         

08.09.2015      9:00 – 11:30; 12:00 – 14:30    

 

14.09.2015      9:00 – 11:30; 12:00 – 14:30; 16:00 – 18:30 Uhr                    

15.09.2015      9:00 – 11:30; 12:00 – 14:30               

 

21.09.2015           9:00 – 11:30; 12:00 – 14:30    

 

Interessierte Mädchengruppen können Termine telefonisch oder via E-Mail buchen. Falls Interesse besteht, aber keiner der Termine zusagt, ist es auch möglich, Termine über die o.g. Daten hinaus anzufragen.

 

Ansprechpartnerin:

Cora Nagorny

Aidshilfe Oberhausen e.V.

Marktstr. 165

46045 Oberhausen

0208 806518

Cora.nagorny@aidshilfe-oberhausen.de

www.aidshilfe-oberhausen.de

Beitrag drucken
Anzeigen