Anzeigen
Bewerbungsschluss für eine der 28 Ausbildungsstellen im Ausbildungsjahr 2016 bei der Stadtverwaltung Mülheim ist der 31. Oktober 2015 (Foto: Walter Schernstein)

Mülheim. Mit ihrem Ausbildungsangebot gehört die Stadtverwaltung Mülheim zu den größten Ausbildungsbetrieben innerhalb der Stadtgrenzen. Rund 3.200 Beschäftigte sowie 80 Auszubildende tragen jeden Tag dazu bei, dass Mülheim an der Ruhr eine lebendige, l(i)ebenswerte und zukunftsfähige Stadt bleibt. Für das Ausbildungsjahr 2016 sucht die Stadt wieder Nachwuchskräfte, die sich für die vielfältigen Aufgaben in der Verwaltung engagieren möchten. Bei der Erledigung der täglichen Arbeit sind nicht nur Pflichtbewusstsein und Verantwortung sondern auch jede Menge Kreativität gefragt – damit die Stadt funktioniert.

Detaillierte Informationen, auch zum Aufbau der Bewerbungsunterlagen, gibt es auf der Internetseite der Stadt Mülheim an der Ruhr unter ausbildung.muelheim-ruhr.de. Gerne geben Katja Bader (Telefon 455-1141) und Daniel Bielarsz (Telefon 455-1147) Auskunft. Bewerbungen können persönlich, per Post oder auch per E-Mail unter bewerbung@muelheim-ruhr.de eingereicht werden. Bewerbungsschluss für das Ausbildungsjahr 2016 ist der 31. Oktober 2015.

 

Bewerben kann man sich jetzt für diese Ausbildungsberufe:

·         Bachelor of Laws – 15 Stellen

·         Verwaltungsfachangestellte – 9 Stellen                                        

·         Fachinformatiker/-innen – 2 Stellen

·         Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste (Fachrichtung Bildagentur) – 1 Stelle

·         Tierpfleger/-innen (Fachrichtung Tierpension) – 1 Stelle                                                                 

 

 

Beitrag drucken
Anzeigen