Walter Salas Humara ( © )

Wesel. Am 19.11.18 wird die Montagsreihe im Karo fortgesetzt. An dem Abend spielen hochrangige Songwriter der Americana Szene in Wesel.

Ben Arnold und Scott Bricklin sind die Headliner. Bekannt sind sie u.a. als Mitglieder der All Star Band US Rails. Arnold spielt Klavier und Gitarre. Er steht für Soul, Blues und Roots Rock. Markant ist seine rauhe Stimme. Bricklin ist Gitarrist. Sein Songwriting ist auch geprägt durch seine Liebe zu den Fab Four aus Liverpool.

Mit Steve Savage und Ken Gould wird es für Wesel zwei spannende Premieren geben. Beide gastieren zum ersten Mal im Karo. Savage eröffnet den Abend im Duo mit Eric Koslosky. Ken Gould spielt eine Soloperformance.

Der Eintritt für das Konzert ist frei. Der Einlass beginnt ab 19 Uhr. Ca. 19:30 Uhr wird Steve Savage den Abend eröffnen. Weiter geht es um ca. 20:30 Uhr mit Ken Gould. Der Auftritt von Arnold & Bricklin ist um ca. 21:15 Uhr geplant.

Das nächste Konzert findet am Mittwoch, 21.11.18, statt. An dem Abend gastiert Walter Salas Humara mit seinem Trio. Er ist einer der bekanntesten Akteure der US-amerikanischen Indie Roots Rock Szene. Die größten Erfolge feierte Salas Humara als Mastermind der stilbildenden Americana Band The Silos.

Der niederländische Songwriter Ad Vanderveen wird den Abend mit einem Soloauftritt eröffnen. Vanderveen gilt als das europäische Pendant zur Desert Rock Legende Neil Young.

Der Einlass zu dem Konzert beginnt ab 19 Uhr. Start ist um ca. 19:30 Uhr. Der Auftritt von Walter Salas Humara ist für 20:45 Uhr geplant.

Karten gibt es im Vorverkauf zum Preis von 12 €. Reservierungen sind möglich unter jz-karo@gmx.de. Die Tickets an der Abendkasse kosten 15 €.

Weitere Infos gibt unter www.jz-karo.de oder unter Tel. 0281/3009999.

Beitrag drucken
Anzeigen