v.l. Stefanie Kaleita (stellv. Fachbereichsleiterin Schule, Sport und Kultur), Bürgermeister Frank Tatzel und Paul van Holt (1. Orsoyer Karnevals Komitee) präsentieren den neuen Wanderpokal der Stadt (Foto: privat)
Anzeige

Rheinberg. Die nächste Karnevalssession steht bevor. Für Rheinberg heißt das, dass nunmehr zum 10. Mal am 24.11.2018 die Stadtmeisterschaften im Gardetanz in der Stadthalle ausgetragen werden. Gardetänzer und Gardetänzerinnen aus allen Rheinberger Stadtteilen und Karnevalsvereinen in vier Altersklassen sowie im Solotanz treten gegeneinander an.

Ausrichter sind, neben dem 1. Orsoyer Karnevals Komitee und den Rhinberkse Jonges, auch die 1. KG Rot-Weiß Borth und der KAG Ossenberg. Zu den Gästen zählen auch alle amtierenden Prinzessinnen und Prinzen der Gesellschaften.

Neu ist in diesem Jahr, dass der Elferrat der St. Ulrich Bruderschaft Millingen die Moderation übernimmt. Zusätzlich wird erstmals der von der Stadt Rheinberg gestiftete Wanderpokal ausgetanzt und von Bürgermeister Frank Tatzel überreicht. Hierzu wird die höchste Gesamtwertung aller Garden und Solotänzer bewertet und der Sieger ermittelt. Ein buntes Zusatzprogramm rundet die Veranstaltung ab.

Alle Rheinberger Bürgerinnen und Bürger, sowie alle Karnevalsinteressierten sind herzlich eingeladen. Der Einlass beginnt um 13.00 Uhr, die Veranstaltung beginnt um 14.11 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Beitrag drucken
Anzeigen