In diesem Jahr hat die Stadt Kaarst seit langer Zeit wieder ein Prinzenpaar, Christoph I und Claudia III (Demuth) (Foto: privat)

Kaarst. Hoppeditz Erwachen am 11.11.2018 fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Anlass für die Stadt Kaarst und alle Kaarster Karnevalsvereine einen karnevalistischen Frühschoppen in der Rathausgalerie zu organisieren.

Was wird für einen karnevalistischen Frühschoppen benötigt? Eine gut gelegene Location, deshalb wird in der Rathausgalerie im Herzen von Kaarst gefeiert. Einer der wichtigsten Personen zum Karnevalsauftakt ist ein Hoppeditz, der aus dem Schlaf erwacht. Martin Brendel wird sich in gewohnt launischer Art der Aufgabe annehmen.

In diesem Jahr hat die Stadt Kaarst seit langer Zeit wieder ein Prinzenpaar, Christoph I und Claudia III (Demuth). Sie werden am 10.11.2018 proklamiert, feiern durch und werden am 11.11. um 11.11 Uhr in die Rathausgalerie einziehen und ihren ersten öffentlichen Auftritt wahrnehmen.

Tanzgarden sind aus dem Karneval nicht wegzudenken, sie gehören einfach dazu. Die 1. Kaarster Narrengarde Blau-Gold hat tolle Tanzgarden: die Mäuse, die Teens und die Große Garde. Alle drei Garden werden vortanzen und das Publikum begeistern. Wir haben mit der Band, die keiner kennt, eine richtig gute Karnevalsband engagiert, die für Stimmung im Saal sorgen wird.

Was fehlt jetzt noch zu einem gelungenen karnevalistischen Frühschoppen: närrisches Publikum, also die Kaarsterinnen und Kaarster. Nicht 20, nicht 30, sondern 200 Kaarster, die den Karnevalsauftakt mitfeiern wollen. Was die Kölner können, kann die „andere Stadt mit K“ schon lange! Kommt vorbei und feiert mit bei freiem Eintritt, für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt.

Beitrag drucken
Anzeigen